Powered by Debian GNU/Linux
Consulting · Produkte · Support · Training · Verlag

Von uns gesammelte Sprüche und Zitate

Hinweis: Hier finden Sie Sprüche und Zitate von uns oder anderen, die uns gefallen. Die Quellen sind — soweit bekannt — angegeben.
Neu      4.8 Intelligenz
Abkürzungen      4.9 Komik
Computer       4.9.1 Blödsinn
 3.1 Anwender       4.9.2 Kabarett
  3.1.1 Editor und Tastatur      4.10 Kommunikation
  3.1.2 Spiele       4.10.1 Fernsehen
 3.2 Betriebssystem       4.10.2 Handy
  3.2.1 Apple       4.10.3 Journalismus
  3.2.2 Backup       4.10.4 Mundart
  3.2.3 Linux/Unix       4.10.5 Vorhersagen
  3.2.4 Microsoft/Windows       4.10.6 Wikipedia
  3.2.5 OpenBSD      4.11 Komplexität
  3.2.6 Systemadministration      4.12 Kurse
  3.2.7 Vergleiche      4.13 Jugend
 3.3 Hardware      4.14 Lernen
 3.4 Netzwerk      4.15 Musik
  3.4.1 Datenschutz      4.16 Philosophie
  3.4.2 E-Mail      4.17 Politik
  3.4.3 Google       4.17.1 Krieg
  3.4.4 Internet/Web       4.17.2 Wahlen
  3.4.5 Sicherheit      4.18 Recht
 3.5 Software       4.18.1 Anwälte
  3.5.1 Datenbanken       4.18.2 Online Durchsuchung
  3.5.2 Open Source       4.18.3 Patente
  3.5.3 Samba      4.19 Religion
  3.5.4 Standards      4.20 Sex
  3.5.5 Usability      4.21 Sport
 3.6 Software-Entwicklung       4.21.1 Fußball
  3.6.1 C/C++       4.21.2 Walking
  3.6.2 HTML      4.22 Tod
  3.6.3 Perl      4.23 Wirtschaft
  3.6.4 Shell       4.23.1 Arbeit
  3.6.5 PHP       4.23.2 Auto
  3.6.6 XML       4.23.3 Consulting
Vermischtes      4.24 Geld
 4.1 Amerika       4.24.1 Management
 4.2 Bürokratie       4.24.2 Marketing
 4.3 Definitionen      4.25 Wissenschaft
 4.4 Deutschland       4.25.1 Chemie
  4.4.1 Rechtschreibung       4.25.2 Informatik
 4.5 Euphemismen       4.25.3 Mathematik
 4.6 Frauen       4.25.4 Physik
 4.7 Gesundheit     Noch nicht einsortiert

1 Neu Top

Sage niemals "installieren",
sondern sage immer "ins Sicherheitskonzept integrieren".
[www.heise.de]

Die beiden Haupteinsatzgebiete für Zufallsdaten:
1. Spiele
2. Kryptographie
[Thomas Birnthaler]

Encryption is easy, but key management is difficult.
[Verschlüsselung ist einfach, aber Schlüsselverwaltung ist schwierig.]
[tools.ietf.org]

Was "die Cloud" mit Wettbewerbsfähigkeit zu tun hat,
erschließt sich nicht unmittelbar.
Auch ist dem Europaminister unter Umständen nicht klar,
was "die Cloud" bedeutet.
Zumindest aber scheint er zu spüren,
dass in einer Cloud Daten gar nicht sicher sein können.
Denn wer seine Daten irgendwohin kopiert und nicht weiß,
was dort mit ihnen geschieht,
kann kaum darauf hoffen,
dass niemand darauf zugreift.
[NEUSPRECH]

Na ja, meine Definition von Cloud lautet:
Ihre Daten sind woanders,
und Sie wissen nicht, wo.
Davon halte ich prinzipiell nichts.
[Frank Rieger, CCC]

Was die Naivität betrifft — nun, die benötigt jeder,
um überhaupt morgens aufzustehen.
Wahre Skeptiker bleiben liegen
[Telepolis Arnold Schwarzenegger: Die Politik des Bodybuildings]

The general rule is to maximize readability,
not minimize typing.
[CuriousRabbit]

The flip side of the coin was
that even good programmers and language designers
tended to do terrible extensions
when they were in the heat of programming,
because design is something
that is best done slowly and carefully.
[Alan Kay (Smalltak-Erfinder)]

Wer die Pflicht hat Steuern zu zahlen,
hat auch das Recht Steuern zu sparen
[Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt]

Leistung lässst sich nicht speichern,
sondern nur aufnehmen oder abgeben.
[???]

Der Mensch ist Beziehung.
[Peter F. Schmid]

Gesagt ist noch lange nicht gehört,
gehört ist noch lange nicht verstanden,
verstanden ist noch lange nicht einverstanden,
einverstanden ist noch nicht behalten,
behalten ist noch nicht angewandt,
angewandt bedeutet noch lange nicht Verhaltensänderung.
[Pyramide des Verstehens]

Neben jedem Whiteboard
liegt mindestens ein Flipchart-Stift.
[Thomas Birnthaler]

Die besten Kugelschreiber
sind am schnellsten leer.
[Thomas Birnthaler]

Jeder kennt JavaScript.
Keiner lernt JavaScript.
[Why Coffee ist good for developers]

C — write once — compile everywhere!
[???]

Callbacks are the modern 'goto'.
[Evan Czaplicki]

Es wurde schon alles gesagt,
nur noch nicht von jedem.
[Karl Valentin]

Richard Stallman war der Steve Jobs der freien Software
und Linus Torvalds der Steve Wozniak.
[Heise-Forum]

"Every day, they are learning how brilliant [Snowden] was,"
said a former U.S. official with knowledge of the case.
"This is why you don't hire brilliant people for jobs like this.
You hire smart people. Brilliant people get you in trouble."
[NBC News]

"The damage, on a scale of 1 to 10, is a 12,"
said a former intelligence official.
[NBC News [on Snowden]]

Yes we scan!
[Barack Obama]

"Es sind ja nur Metadaten" wird geradezu
als Valium für die Bevölkerung benutzt.
[Frank Schirrmacher in "Der gläserne Bürgern — ausgespäht und ausgeliefert?" (ARD Beckmann, Do 18.7.2013 22:45-24:00)]

Ein System der Vollüberwachung
verändert nicht nur die Überwachten
sondern auch die Überwacher,
diese entwickeln dann Allmachtsfantasien.
[Frank Schirrmacher in "Der gläserne Bürgern — ausgespäht und ausgeliefert?" (ARD Beckmann, Do 18.7.2013 22:45-24:00)]

The essence of XML is this:
the problem it solves is not hard,
and it does not solve the problem well.
[Phil Wadler, POPL 2003]

Immer dann wenn gehäuft Abkürzungen auftreten
scheint es sofort ein wenig komplizierter zu werden.
[Tobias Scherbaum, Praxisbuch Nagios, S.125]

JAVA = Just Another Vulnerability Announcement.
[www.heise.de]

Fast jeder Technologie vertraut man solange,
bis man sie besser kennt.
[Hermann Gottschalk]

Kein Vorteil ohne Nachteil.
[???]

Remember,
information is not knowledge,
knowledge is not wisdom,
wisdom is not truth,
truth is not beauty,
beauty is not love,
love is not music,
music is the best.
[Frank Zappa]

Das Leben ist unfair!
Das meiste,
worum ich mir all die Jahre Sorgen gemacht habe,
ist nie eingetreten!
[???]

AV is homeopathy for computers:
This software was in contact with malware in the past,
so it'll recognize other malware in the future.
[thrugq]

If you want to understand why a company acts the way it does,
just follow the money.
[???]

It can only be attributable to human error.
[Die Ursache kann nur menschliches Versagen sein.]
[HAL9000, 2001: Odysee im Weltraum]

Adorno: "Nach Auschwitz kann man kein Gedicht mehr schreiben."
Johannes Groß: "Wahr ist vielmehr,
dass Adorno auch VOR Auschwitz kein Gedicht schreiben konnte."
[Theodor W. Adorno, Johannes Groß]

Why do Java developers wear glasses?
Because they don't C#!
[Heise-Forum]

Software ist entweder so einfach,
dass sie offensichtlich keine Fehler hat,
oder so komplex,
dass sie keine offensichtlichen Fehler hat.
[Edsger Wybe Dijkstra]

Don't think of the user as making errors;
think of the actions as approximations of what is desired.
[Don Norman]

RAM is Disk, Disk is Tape, and Tape is dead.
[Jim Gray (Datenbankexperte)]

Armut ist ohne Geld nicht möglich.
[Gerhard Polt]

Perl is the only language that
looks the same before and after RSA encryption.
[Keith Bostic (Sleepycat, free BSD unices)]

Für die allermeisten Programmierer
und die allermeisten Produkte/Projekte wäre es günstiger,
die Programmierer lernten eine weitere Fremdsprache
(oder auch mal ihre Muttersprache richtig),
als eine neue Programmiersprache.
[Heise-Forum]

Kommunikation: Alle reden, nur nicht miteinander.
[Theodor Adorno]

Daten,
von denen keine Sicherungskopie existiert,
sind per Definition unwichtig.
[c't 2/2011, S. 141]

Reife des Mannes:
Das heißt, den Ernst wiedergefunden haben,
den man als Kind hatte beim Spiel.
[Friedrich Nietzsche]

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen,
die böse sind,
sondern von denen,
die das Böse zulassen.
[Albert Einstein]

Das Paradies ist nur dann,
wenn einer da ist,
der wo aufpasst,
dass keiner reinkommt.
[Gerhard Polt]

If you're not paying for it,
you're not the customer.
You're the product being sold.
[???]

Vor dem Gott der Algorithmen und Codes sind wir ja fast alle gleich
— und das heißt gleich dumm.
[Freitag]

Dummheit ist ein grausamer, globaler Gott.
[Hacker eines Servers des Davoser Wirtschaftsforums]

Der Adel arbeitete nicht, verdiente aber das meiste Geld.
Heute heißt es nicht mehr "Adel", sondern "Manager".
[???]

Um eine Krise beizulegen,
in der das Unmögliche möglich geworden ist,
muss man das Undenkbare denken.
[George Soros]

Man wirft uns vor,
wir hätten kein Programm,
das Programm sei nicht umsetzbar,
und die anderen Parteien hätten das alles auch im Programm.
[Pavel Mayer]

Sicherheit wird niemals durch Plug&Play erreicht.
[Hackerboard]

Eine glückliche Ehe ist eine,
in der sie ein bisschen blind
und er ein bisschen taub ist.
[Loriot]

Der Süßstoff Aspartam wird in der Schweinemast verwendet,
damit die Tiere schneller zulegen.
Wir nehmen den Süßstoff zu uns über sogenannte Light-Getränke oder Diätprodukte,
weil wir nicht zunehmen wollen.
[Focus Online]

Debugging is twice as hard as writing the code in the first place.
Therefore, if you write the code as cleverly as possible,
you are, by definition, not smart enough to debug it.
[Brian Kernighan]

Leihst Du jemandem 50 Euro und siehst ihn danach nie wieder,
dann war es das wahrscheinlich wert!
[Regel des Zen]

Die Qualität einer Zertifizierung
hängt von der Phantasie und der Kreativität des Prüfers ab.
[Prof. Dr. Rainer W. Gerling, Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragter der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.]

Technology is not a panacea.
[Microsoft TechNet]

Fortschritt gibt es,
weil Autoritäten sterben
[Max Planck]

Der Kunde hat nicht die Freiheit zu sagen,
was er braucht.
Denn das weiß er gar nicht.
[Werner Kieser]

Sauglattismus = verzierter Schwachsinn (schweizerisch).
[Werner Kieser]

Dass wir in einer "gewaltbesessenen Gesellschaft" leben ist nicht verwunderlich.
Denn echte Gewalt kann niemand mehr ausleben.
Das Bedürfnis ist jedoch da und
äußert sich im großen Interesse an Gewaltdarstellungen.
[Heise Forum]

Ähnlich argumentierte Christian Stöcker von Spiegel Online:
"Wir leben in einer gewaltbessessenen Gesellschaft.
Ein Großteil der Unterhaltung ist eher grauenhaft,
Spiele bilden da keine Ausnahme."
Die Diskussion um Computerspiele ist aber noch nicht in dieser Realität angekommen.
Stöcker kritisierte auch die Qualität vieler Spiele auf dem Markt,
wie bei Filmen seien viele Produkte "narrativ dumm und dämlich".
[Heise online]

Die Freedesktop-Leute verbringen ja sonst ihre gesamte Zeit damit,
Linux und X11 zu einem Single-User-System zu machen.
Jetzt sind sie wohl noch einen Schritt weiter beim Zero-User-System
[Fefe]

UNIX is basically a simple operating system,
but you have to be a genius to understand the simplicity.
[Dennies Ritchie]

Es gibt im Prinzip nur zwei Arten von Daten:
* Daten, die bereits verloren sind und
* Daten, die noch verloren gehen werden
[Seagate]

Kraft ist nicht alles,
aber ohne Kraft ist alles nichts.
[Werner Kieser]

Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen.
[Werner Kieser]

Die Kirche leidet an demselben Ausdünnungs-Problem wie die Parteien:
Die wirklich Talentierten wollen heutzutage woanders Karriere machen
als in einer Kirche oder einer Partei.
Drum sind dort jetzt Leute in Spitzenpositionen,
die vor einer Generation bestenfalls Sekretäre gewesen wären.
[Josef Hader]

Die katholische Kirche genießt in Deutschland noch weniger Vertrauen
als Großbanken und Parteien.
[Spiegel Online]

Eine (gute) Präsentation ist nur eine Tapete im Hintergrund.
[???]

Der Zölibat ist eine Fiktion,
weil ihn die meisten Geistlichen vermutlich nicht leben.
[Christian Weisner, Initiative "Wir sind Kirche"]

Datensammeln ist zu billig.
[www.sueddeutsche.de]

Zeitungen sind ein Nebenprodukt der holzverarbeitenden Industrie.
[Willy Brandt]

Merkel selbst sagt,
sie habe sich für die Physik entschieden,
weil der sozialistische Staat
auf die Naturgesetze am wenigsten Einfluss nehmen konnte.
"Zwei mal zwei musste auch unter Honecker vier bleiben",
sagte die Kanzlerin einmal.
[Angela Merkel]

Ab einer gewissen Schuldengröße hat nicht mehr der Schuldner das Problem,
sondern der Gläubiger.
[Fefe]

Die altmodische Version von Vertrieb:
Wir sind erst zufrieden,
wenn wir die Kunden vertrieben haben.
[Fefe]

Sackhüpfen auf einem Kindergeburtstag
ist vielleicht die letzte halbwegs einwandfreie Sportveranstaltung.
[Spiegel-Forum]

Wir haben für Gerechtigkeit gekämpft,
doch was wir erhalten haben,
war der Rechtsstaat.
[Bärbel Bohley]

Wahlcomputer sind eine Simulation einer Wahl,
genauso wie Computerspiele eine Simulation der Realität sind.
[???]

The key,
the whole key,
and nothing but the key,
so help me Codd.
[Merkspruch für die drei Normalformen Relationaler Datenbanken]

Die Politik sollte uns einfach mal
vier Jahre lang in Ruhe lassen
und kein Gesetz machen.
[Erich Sixt]

Hoffnung ist nicht die Überzeugung,
dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat,
egal wie es ausgeht.
[Václav Havel]

I don't need backup,
I just need restore!
[???]

Windows is like the faint smell of piss in a subway:
it's there, and there's nothing you can do about it.
[The Guardian]

Von Apple haben wir gelernt,
dass ein schickes Aussehen und eine verbesserte Usability
Anwender dazu bringt,
Dinge und Zumutungen von Apple zu akzeptieren,
die sie normalerweise nicht akzeptieren würden.
[Heise Forum]

Linux kernel development is continuous and at a rapid pace,
never stopping to slow down.
[Greg Kroah-Hartman]

Keine Bank darf so groß sein,
dass sie wieder Staaten erpressen kann.
[Angela Merkel]

Kevin ist kein Name,
sondern eine Diagnose.
[Spiegel Online]

Das eigentliche Dilemma ist,
dass der Parteienstaat die Demokratie untergräbt.
[Telepolis]

SABVA = Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit.
[FRA-MUC-FRA. Einmal Beratung und zurück]

The weakest Link: Web Browsers.
[Dr. Thomas Dübendorfer]

Ich habe Mitleid mit den Athleten.
Die Vorbilder von heute,
das sind die Patienten von morgen.
[Andreas Krieger]

TINA-Prinzip: There is no alternative.
TATA-Prinzip: There are thousands of Alternatives.
[???]

In Amerika gehören Daten demjenigen, der sie sammelt.
In Deutschland gehören Daten demjenigen, den sie betreffen.
[???]

Das Internet ist weder ein Raum noch rechtsfrei.
[Telepolis]

The electronic voting machine is best understood as a video game
programmed to look like a democratic input device.
[Barbara Simons, Informatikerin]

Wer die Kunst des Abschieds kann,
kann alles.
[Hugo von Hofmannsthal]

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung,
dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven
irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
[John Maynard Keynes, Ökonom]

Der Vorteil der Klugheit besteht darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
[Kurt Tucholsk]

Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
Intelligenz ohne Moral.
[John Osborne]

The decision to retain the old six-character case-insensitive
restriction on significance was most painful.
[ANSI C Rationale]

"atime" is considered to be one of the great misfeatures of UNIX.
[Valerie Aurora]

Wenn du irgendwo ankommst,
sind die Menschen seltsam und alles ist teuer.
Aber je länger du bleibst,
desto billiger werden die Dinge und desto weniger seltsam sind die Menschen.
[Anton Krotow, Weltenbummler]

Quite frankly, SUN ist doomed.
[Linus Torvalds, in einer Mail vom 30.11.2001]

Equo ne credite, Teucri! Quidquid id est,
timeo Danaos et dona ferentes.
[Traut nicht dem Pferde, Trojaner! Was immer es ist,
ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen.]
[Hohepriester Laokoon von Troja (laut Vergilius)]

Im Software-Engineering liegen Welten
zwischen den Spitzenkönnern und dem Durchschnitt — Unterschiede,
die vermutlich größer sind als in jeder anderen Ingenieurdisziplin.
Es ist wichtig, den guten Stil zu verbreiten
[Fred Brooks]

Die Menschen haben immer schon Musik gemacht.
Als es dann Computer gab, wurde Software so etwas wie Musik.
Menschen schreiben Software, so wie sie Musik schaffen.
Sie machen es nicht, weil sie damit Geld verdienen,
sondern weil es einfach Spaß macht.
Samba ist das Equivalent einer Garagenband,
die ganz groß herausgekommen ist.
[Jeremy Allison]

Freie Software ist keineswegs inkompatibel zu kommerzieller Aktivität.
[Jeremy Allison]

The more precise the figure,
the more general the lie.
[1. Regel der sozialwissenschaftlichen Analyse]

If this is really in use by everybody,
then not merging it is kind of pointless.
[Linus Torvalds (SquashFS)]

I haven't lost my mind;
I know exactly where I left it.
[???]

Die Einschränkungen an Freiheit kann man sehen,
da braucht man nur ins Gesetz zu schauen.
Was man aber nicht sehen kann,
ist der Gewinn an Sicherheit.
[Winfried Hassemer, Früherer Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts]

Man kann immer seinen Standpunkt ändern,
weil dir niemand verbieten kann,
klüger zu werden.
[Konrad Adenauer]

Frage: Zahlt die "Süddeutsche" genug?
Antwort: Das tut sie gewiß nicht, doch sie behandelt mich gut.
Ich fahre einen Dienstwagen, und sitze in einem schönen Büro.
Ich vertrete übrigens immer die Devise,
dass man in seiner Position lieber ein bißchen zuwenig bekommen soll.
Dann hat man die Chance und die Möglichkeiten,
eigenwillig, souverän und ohne Angst zu arbeiten.
[Joachim Kaiser (Kritiker)]

Als Betriebssystem ist das Buch schwer zu toppen.
Es braucht keine Batterie und keine Antenne.
Man kann darin blättern, man kann es verschenken oder wegschmeißen.
Es ist auf keinen Monopolisten angewiesen.
Sein Betriebssystem hält sich seit Jahrhunderten;
es veraltet nicht innerhalb von zehn Jahren.
Bücher kann man anfassen. Sie liegen angenehm in der Hand.
Wir bitten um Nachsicht für Leser,
die das lässiger finden als eine Plastikschachtel.
[Hans Magnus Enzensberger, FAZ]

Geheimhaltung ist die eigentliche Erbsünde.
Das Feigenblatt im Garten Eden.
Das Hauptverbrechen gegen die Liebe.
Der Sinn des Lebens liegt doch gerade darin, Energie zu empfangen,
durch Synthese zu steigern und weiterzugeben.
Kommunikationsverschmelzung — darum geht es.
Jeder Stern könnte das bestätigen. Kommunikation ist Liebe.
Geheimhaltung, horten von Signalen, Zurückhalten, Verstecken,
das Licht zu verbergen — all das ist durch nichts anderes
als Scham und Angst motiviert.
Wie so oft hat auch hier der rechte Flügel aus den falschen Gründen
schon wieder halb recht. Er sagt: Wenn Du nichts getan hast,
brauchst Du keine Angst zu haben, abgehört zu werden. Richtig.
Aber diese Logik gilt doch wohl auch umgekehrt.
Dann sollten nämlich auch die FBI-Akten und CIA-Dossiers
und die Gespräche im Weißen Haus für alle zugänglich sein.
Macht alles öffentlich.
Macht die Regierung durchsichtig wie Glas.
Die letzten, aber auch wirklich die allerletzten,
die irgendetwas zu verbergen haben,
sollten doch wohl Polizei und Regierung sein.
[Timothy Leary]

In a contest for the least well defined software term,
"Transaction Processing Monitor" would be a tough contender.
[Beim Wettbewerb um den am schlechtesten definierten Software-Begriff
wäre "Transaktionsmonitor" ein guter Kandidat.]
[Jim Gray, Turing-Preisträger]

Die Krise ist ein produktiver Zustand,
man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
[Max Frisch]

Interpretiere nicht Böswilligkeit in etwas hinein,
wo die Ursache einfach nur in der Dummheit liegt.
[Never attribute to malice that
which can be adequately explained by stupidity.]
[Hanlons Rasiermesser]

Kundin: Bei Ihnen ist der Kunde ja nicht König.
Kieser: Nein, er ist Kunde. Könige gibt es zu wenige,
als dass ich von ihnen leben könnte.
[Werner Kieser, Die Entdeckung des Eisens — Stationen eines Lebens, S.237]

You will always underestimate
how much you can eat
if it comes fresh from the fire.
[Mickey]

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
[Kurt Tucholsky]

Weißt du eigentlich, was unser wirkliches Unglück ist?
Es ist dieser pfuscherhafte, dieser unpräzise Umgang mit der Sprache.
Immer und überall.
Schau dich hier einmal auf dem Alexanderplatz um.
Alle reden von Wiedervereinigung.
Dabei war es vielleicht mehr ein Anschluss.
[Joseph Weizenbaum,]

Nur Dienstboten sind 24h am Tag erreichbar.
[Sabine Schwind von Egelstein, Pelzig unterhält sich, 29.2.2008]

Das Geheimnis zum Erfolg sind Fehler,
Fehler und noch mehr Fehler —
aber weniger, weniger und immer weniger.
[Ogden Nash]

Progress (n.):
The process through which Usenet has evolved from
smart people in front of dumb terminals to
dumb people in front of smart terminals.
[www.heise.de]

Auch Erfolg wird bestraft.
Die Strafe liegt darin,
dass man mit Leuten zusammenkommt,
die man früher meiden durfte.
[John Updike]

2 Abkürzungen Top

666 (Zahl des Teufels) = MDCLXVI (jede römische Ziffer 1x).
[???]

ABM = All but Microsoft.
[Microsoft]

ACID = Atomicity, Consistency, Isolation, Durability
(Eigenschaften einer Datenbank-Transaktion).
[???]

ADS (Active Directory Services) = Nur eine Kombination der 4 Standard-Protokolle
LDAP + DynDNS + Kerberos + CIFS (mit ein paar Microsoft-spezifischen Änderungen…).
[Volker Lendecke]

AJAX = Asynchronous JavaScript and XML.
[???]

ARD = Außer Raum Dresden (Tal der Ahnungslosen).
[DDR]

Bobo = Burned Out But Opulent (z.B. Haffa-Brüder, Hr. Falk)
Dinks = Double Income No Kids (z.B. Angela Merkel)
Tins = Triple Income No Shame (z.B. Laurenz Meyer)
[Hal Faber]

CIFS (Common Internet File System):
Ist weder "Common",
noch "Internet",
noch "File System",
sondern ein Netzwerkprotokoll.
[Volker Lendecke]

CRUD = Create, Read, Update, Delete.
[Ruby on Rails]

CUPS = Common Unix Pain System.
[???]

CVS = Concurrent Version System.
CSV = Comma Separated Values.
[???]

Daemon = Disk and Execution Monitor.
[UNIX-Handbuch]

DAU = Dümmster anzunehmender User
[???]

Debian = Ian + Debra Murdock (Debian-Gründer).
[???]

DRM = Not "Digital Rights Management"
but "Digital Restrictions Management".
[Richard M. Stallman (RMS)]

DRY = "Don't repeat yourself".
[Ruby on Rails]

Emacs = Eight Megabytes And Constantly Swapping
Emacs = Escape-Meta-Alt-Control-Shift
[???]

FORTRAN = The IBM Mathematical Formula Translation System.
[Telepolis]

FOSS = Free and Open Source Software.
[???]

FPGJ = Frontpage generated Junk.
[Heise-Forum]

FUD = Fear, Uncertainty, and Doubt.
[Microsoft]

GECOS = General Electric Comprehensive Operating System.
[???]

HAL = IBM - 111.
[2001: A Space Odyssey — S.Kubrick]

HURD = Hird of UNIX-Replacing Daemons.
[Richard M. Stallman]

IE = Internet Exploder.
[Piology]

J.R. = Joseph Ratzinger.
[Urban Priol]

KA = Keine Ahnung.
[???]

KISS = Keep it simple, stupid.
[UNIX]

Linux = Linus' UNIX
(sollte zuerst "Freax" heißen).
[???]

LSR = Lernt schnell russisch.
[Viktor Klemperer]

MaFKaT = Mascot Formerly Known As Tux.
[Heise-News]

MCSE = Minesweeper Consultant and Solitaire Expert.
[Heise-Forum]

MCSA = Mouse Cheating Special Agent.
[Heise-Forum]

MS = Multiple Sklerose.
[Günther Hellberg (Samba eXPerience 2005)]

NPSI = Nationaler Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen
[Otto Schily]

Notepad = Zur Not ist es ein gutes Pad.
[Holger Schwichtenberg]

NSA = Never Say Anything. NSA = No Such Agency.
[Simon Singh, Codes — Die Kunst des Verschlüsselns]

NT = Nice Try.
NT = Needs thirty-two [MegaByte].
[Snoopy]

NTSC = Never The Same Color.
[???]

NFS = Needs Fifty Sysadmins.
NFS = Nightmare File system.
NFS = No File Security.
NFS = Network Failure System.
[???]

ORM = Object Relational Mapping.
[Ruby on Rails]

OSSI = Open Source Software Institute (gibt's tatsächlich!).
WESSI = Windows Enhanced System Software Institute?
[Heise-Forum]

P.A.L. = PC anderer Leute.
[Heise-Security]

Perl = Pathological Ecclectic Rubbish Lister
(krankhaft zusammengeschustertes Listprogramm für wirres Zeug).
[Larry Wall, Erfinder von Perl]

PCMCIA = People Can't Memorize Computer Industry Acronyms.
[???]

PIGUI = Platform Independent GUI.
[???]

POSIX = Portable Operating System Interface (based on Unix).
[Schily]

PUS = Potentially unwanted Software.
[Heise-News]

RMS = Rights Management System.
[Microsoft]

SAA = Software am Arsch.
[Snoopy]

SCO = Smoking Crack Organization.
[Linus Torvalds]

SINA = Sichere Internet-Architektur.
[???]

SLAPP = Strategic Lawsuit Against Public Participation.
[Strategisches Gerichtsverfahren gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit]
[Heise News]

SNAFU = Situation normal, all fucked-up.
[Lage normal, alles im Arsch.]
[Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.]
[Wikipedia]

SNMP = Security's Not My Problem.
[Heise Forum]

SOS = Save our Sales.
[Spiegel Online]

Spool = System Peripheral Operation OffLine.
[SUN Solaris 8 Systemadministration I]

STD = Sexual transmittable diseases.
WTD = Windows transmittable diseases.
[???]

TOFU = Text oben, Fullquote unten.
[???]

Tux = Torvalds UNIX.
[???]

UCP = Unreliable Communication Protocol. UDP = Unsecure Data Processing.
[???]

VAX = Virtual Address eXtension-Rechner.
[Digital Equipment]

VMS = Virtual Memory System.
[Digital Equipment]

WAF = Women acceptance factor.
[c't]

WNT = VMS + 111.
[Dave Cutler???]

WWWW = Was war. Was wird.
[Hal Faber]

xp = switch 2 chars.
dwwP = switch 2 words.
ddp = switch 2 lines.
[Vi/Vim]

3 Computer Top

Der meiste Schaden, den der Computer potenziell zur Folge haben könnte,
hängt weniger davon ab, was der Computer tatsächlich kann oder nicht kann,
als vielmehr von den Eigenschaften, die das Publikum dem Computer zuschreibt.
Der Nichtfachmann hat überhaupt keine andere Wahl,
als dem Computer die Eigenschaften zuzuordnen,
die durch die Presse verstärkte Propaganda der Computergemeinschaft zu ihm dringen.
Daher hat der Informatiker die enorme Verantwortung,
in seinen Ansprüchen bescheiden zu sein.
[Joseph Weizenbaum, Alptraum Computer, Die Zeit, Jan 1972]

Ich würde ein halb so schnelles System jederzeit vorziehen,
wenn es dafür fehlerfrei ist.
[Andrew Tanenbaum,]

Mit der Anschaffung eines Computers
stellt sich fast augenblicklich die Erfahrung ein,
sich für so viel Geld wie nie zuvor
so viel Ärger wie nie zuvor eingehandelt zu haben;
allerdings eine neue, innovative Art von Ärger.
[Peter Glaser, Laudation zu 25 Jahre c't]

Mit dem Computer können viele Dinge in kürzerer Zeit erledigt werden,
die ohne Computer überhaupt nicht hätten erledigt werden müssen.
[Marshall McLuhan]

Hardware ist das was einem auf die Füße fällt
und Software das, was einem auf die Nerven fällt.
[Peter Glaser, Laudation zu 25 Jahre c't]

Computer gehorchen deinen Befehlen,
nicht deinen Absichten.
[???]

Der Computer rechnet mit allem,
nur nicht mit seinem Besitzer.
[Dieter Hildebrandt]

Ich wünsche der nachfolgenden Generation
alles Gute im Umgang mit dem Computer.
Möge dieses Instrument Ihnen helfen
die Probleme dieser Welt zu beseitigen,
die wir Alten euch hinterlassen haben
[Konrad Zuse]

Übrigens: "Die Sendung mit der Maus"
ist nicht das Computermagazin der ARD.
[Lui69]

Die Frage ist nicht: "Welcher Computer ist schneller?",
nein, nicht mal: "Welcher ist besser?".
Man sollte vielmehr fragen:
"Welcher ist angemessener?" oder
"Welcher macht das, was man braucht?".
[Clifford Stoll, Das Kuckucksei]

A computer scientist will correctly explain that all programs
are interpreted and that the only question is at what level.
[PerlFAQ2]

Was tue ich mit der heutigen Rechnerleistung
außer sie als Wärme ins Weltall abzugeben?
[Kai Dupke]

Any problem in computer science can be solved with another layer of indirection.
But that usually will create another problem.
[David Wheeler]

The question of wether a computer can think
is no more interesting
than the question of wether a submarine can swim.
[Edsger Wybe Dijkstra]

Jedes Leben passt auf ein Terabyte.
[Gordon Bell]

Never touch a running system.
(eigentlich: Never change a winning team.)
[Bobby Charlton]

Computer sind nutzlos.
Sie können nur Antworten geben.
[Pablo Picasso, 1946]

Dass Computer so werden wie Menschen ist nicht so sehr zu befürchten
wie dass Menschen so werden wie Computer.
[Konrad Zuse]

There are lies,
damn lies,
and benchmarks.
[???]

3.1 Anwender Top

Normal people learn from their errors.
Microsoft users apparently belong to another category.
[Charles Bueche in "ILOVEYOU worm turns to States"]

Build a system that even a fool can use,
and only a fool will use it.
[Shaw's Principle]

Das echte Problem sitzt, wie so oft, zwischen Tastatur und Stuhl
(böse Zungen nennen das "OSI-Layer 8").
[???]

3.1.1 Editor und Tastatur Top

Vi has two modes:
the one in which it beeps
and the one in which it doesn't.
[Alan Cox]

To me, vi is Zen.
To use vi is to practice zen.
Every command is a koan.
Profound to the user,
unintelligible to the uninitiated.
You discover truth every time you use it.
[reddy@lion.austin.com]

"Onkel Cosmo, warum nennt man das Ding Textverarbeitung?"
"Ganz einfach Skyler: Du hast doch gesehen was die Lebensmittelverarbeitung mit dem Essen anstellt, oder?"
[Jeff MacNelly in "Shoe"]

Es ist einfacher,
eine Taste zu treffen,
als einen Pixel.
[Sven Guckes]

Wieso benutzt jemand eine Maus mit 3/5/9 Tasten?
Warum benutzt er dann nicht gleich die Tastatur?
[Sven Guckes]

Hat jemand schon mal versucht,
einen Text mit der Maus zu schreiben?
[Sven Guckes]

Error, no keyboard — press F1 to continue.
[Joke-Archives]

COMPUTER: Please press any key!
USER: Where is the "any"-key?
[???]

3.1.2 Spiele Top

Wer superrealistische Sportspiele spielt,
kann doch besser rausgehen und wirklichen Sport machen.
[Keita Takahashi (Spiele-Entwickler)]

3.2 Betriebssystem Top

BSD is what you get
when a bunch of Unix hackers sit down
to try to port a Unix system to the PC.
Linux is what you get
when a bunch of PC hackers sit down
and try to write a Unix system for the PC.
[BSD vs Linux]

BSD is designed.
Linux is grown.
[BSD vs Linux]

We hate splash screens.
By the time you see it, we want to be done.
[Arjan van de Ven, Auke Kok, LPC: Booting Linux in five seconds]

Das ist relativ gut mit dem Auge zu parsen.
[Matthias Bauer, KNF-Kongress 2006]

5 Milliarden Menschen auf der Erde
haben ihr Betriebssystem noch nicht gewählt.
[John "Maddog" Hall]

Kommerzielle Betriebssystemhersteller müssen Fehlern gegenüber
offiziell dieselbe Haltung einnehmen
wie früher kommunistische Länder gegenüber der Armut.
[Neal Stephenson]

Ein Betriebssystem ist eine Sammlung kleiner Unterprogrammen mit sehr speziellen, klar definierten Aufgaben:

  • WAS diese Unterprogramme tun, muss in ausführlicher und präziser Form öffentlich gemacht werden, damit das Betriebssystem für den Programmierer nicht völlig nutzlos ist.
  • WIE sie das tun, ist egal.

Weiß man aber einmal, was ein Unterprogramm tut, ist es in der Regel einfach (falls man ein Hacker ist ;-), ein eigenes zu schreiben, das GENAU dasselbe tut. Es dauert vielleicht eine Weile und ist langweilig, aber nicht eigentlich schwierig.

Ein lizensiertes, geschlossenes, geheimes Betriebssystem ist also ein Widerspruch in sich.
Es steht dem eigentlichen Sinn eines Betriebssystems diametral gegenüber.
[Neal Stephenson]

3.2.1 Apple Top

Apple-Besitzer sind irre stolz darauf,
Bewohner des digitalen kleinen gallischen Dorfes zu sein.
[Peter Glaser]

Als er erfuhr, dass Apple Computer einen Cray Computer gekauft hatte,
um ihren nächsten Apple Computer zu entwerfen, sagte er:
"Komisch, ich brauche einen Apple, um die Cray-3 zu entwerfen."
[Seymour Cray]

3.2.2 Backup Top

Daten, von denen keine Sicherungskopie existiert, sind per Definition unwichtig.
[c't 2/2011, S. 141]

Niemand will Backup,
alle wollen nur Restore!
[Tino Schwarze]

Kein Backup — kein Mitleid.
[test 8/2007, S. 41]

Unsere Backups waren gut,
nur mit dem Wiederherstellen gab es Probleme.
[Alter Administratorwitz]

Only wimps use tape backup:
real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.
[Linus Torvalds]

Die häufigste Art der Datensicherung ist:
"Tue nichts".
[FreeBSD-Handbuch]

3.2.3 Linux/Unix Top

less is more.
[Alte UNIX Weisheit]

Jedesmal, wenn du Google benutzt,
benutzt du Linux.
[Cris DiBona, Google Open Source Programs Manager]

Pipes sind wie eine Zahnpastatube:
Um den Inhalt zu untersuchen,
muss man ihn erst herausdrücken;
danach gibt es keine Möglichkeit,
ihn wieder hineinzubringen.
[Marc J. Rochkind in "UNIX Programmierung für Fortgeschrittene"]

Unix was about as interesting as a Russian truck.
[Ken Olsen, DEC]

Those who do not understand Unix are condemned to reinvent it,
poorly.
[Henry Spence]

[Linus] Torvalds' parents were student radicals in the 1960s and his father,
a communist, even spent a year studying in Moscow.
But it's their son who has turned out to be the real revolutionary.
[Time Magazine]

Linux is only free if your time has no value.
[Jamie Zawinski]

Die Integration von Geräten in das hierarchische Dateisystem
war die beste Idee in Unix.
[Rob Pike, The Use of Name Spaces in Plan 9, 1992]

SMALL: Small is beautiful.
1THING: Make each program do one thing well.
PROTO: Prototype early, as in "as soon as possible".
PORT: Choose portability over efficiency.
FLAT: Store data in flat ASCII files.
REUSE: Use software leverage to your advantage.
SCRIPT: Use scripts whenever possible.
NOCUI: Avoid captive user interfaces.
FILTER: Make every program a filter.
custom: Allow the user to tailor his or her environment.
kernel: Make operating system kernels small.
lcase: Use lowercase and keep it short.
trees: Save trees.
silence: Silence ist golden.
parallel: Think parallel.
sum: The sum of the parts is greater than the whole.
90cent: Look for the 90-percent solution.
worse: Worse is better.
hier: Think hierarchically.
[Mike Gancarz in "Linux and the Unix Philosophy"]

Unix-Philosophie:
Write programs that do one thing and do it well.
Write programs to work together.
Write programs that handle text streams, because that is a universal interface.
[Peter H. Salus in "A Quarter Century of Unix"]

user@linux $ make love
make: don't know how to make 'love'.

[UNIX-Fehlermeldung]

Man kann heutzutage keine AOL-CD mehr aus dem Fenster schmeißen,
ohne jemand zu treffen, der einen SuSE-Karton unter'm Arm trägt!
[Peter Heidinger]

The goal is not world domination,
but that would be nice.
[Linus Torvalds]

No news are good news!
[UNIX-Motto]

UNIX-Philosophie:
One job, one tool.
[Sven Guckes]

Not only UNIX is dead,
it's starting to smell really bad.
[Rob Pike, 1991]

ls -bart -simpson -is -cool
[Shelldorado]

hhhjjjkkklll
:wq

Shit!
This is not vi!
[supertux]

UNIX Alphabet:
at bc cp du ed file grep head id join kill ls mv
nl od ps (q?) rm su tr uniq vi wc xargs yes zip

[Sven Guckes]

Passwort-Generator:
dd if=/dev/urandom bs=1 count=6 2>/dev/null |
    uuencode -m - | sed -n 2p

[Sven Guckes]

UNIX PHILOSOPHY:
1. Small is beautiful
2. Make each program do one thing well
3. Build a prototype as soon as possible
4. Choose portability over efficiency
5. Store numerical data in flat files
6. Use software leverage to your advantage
7. Use shell scripts to increase leverage and portability
8. Avoid captive user interfaces
9. Make every program a filter
[hebb.cis.uoguelph.ca]

Linux is obsolete!
[Andrew Tanenbaum]

UNIX is not so much an operating system as an oral history.
[Neal Stephenson]

Do you pine for the nice days of minix-1.1,
when men were men and wrote their own device drivers?
[Linus Torvalds]

UNIX administrator's famous last words: rm -rf /
[???]

Two of the most famous products of Berkeley are LSD and UNIX.
I don't think that this is a coincidence.
[Anonymous]

/* You are not expected to understand this */
[UNIX V6 kernel source code (Dennis M. Ritchies Kommentar in sched.c, Zeile 2239)]

Ken Thompson has an automobile which he helped design.
Unlike most automobiles, it has neither speedometer, nor gas gauge, nor any of the other numerous idiot lights which plague the modern driver.
Rather, if the driver makes a mistake, a giant "?" lights up in the center of the dashboard.
"The experienced driver," says Thompson, "will usually know what's wrong."
[Anonymous]

UNIX is a computer-scientology,
not a computer science.
[Dave Mankins]

I have a natural revulsion to any operating system that shows so little planning as to have to named all of its commands after digestive noises (awk, grep, fsck, nroff).
[Unknown]

UNIX ist ein benutzerfreundliches System,
es ist nur manchmal etwas eigen in der Auswahl seiner Freunde.
[???]

Linux is like a wigwam
no windows, no gates
and an apache inside
dancing samba
[???]

3.2.4 Microsoft/Windows Top

Wenn man sowohl Intel wie Microsoft im Nacken hat,
dann weiß man, dass man etwas Richtiges tut.
[Nicholas Negroponte, OLPC-Gründer]

Does it run under Windows?
Who cares?
[Babygimp Homepage]

Die Informationen werden nicht geheim gehalten,
weil sie wertvoll sind,
sondern sie sind wertvoll,
weil sie geheim gehalten werden.
[EU-Prozess gegen Microsoft zum Thema Offenlegung von Schnittstelleninformationen.]
[James Flynn, European Comittee for Interoperable Systems]

On the day *I* go to work for Microsoft,
faint oinking sounds will be heard from far overhead,
the moon will not merely turn blue but develop polkadots,
and hell will freeze over so solid the brimstone will go superconductive.
[An jenem Tag, an dem *ich* bei Microsoft zu arbeiten anfange
werden leicht verzweifelte Schreie aus dem Himmel über uns ertönen,
der Mond wird nicht nur blau anlaufen, sondern Ausschlag bekommen,
und die Hölle wird so einfrieren, dass Schwefel supraleitend wird.
[Eric S. Raymond auf die Anfrage eines Head-Hunters, für Microsoft zu arbeiten]

Wenn Windows die Antwort ist,
wie doof muss dann die Frage gewesen sein.
[Martin Lopez]

Windows is a 32 bit extension
to a 16 bit user interface
for an 8 bit operating system
based on a 4 bit architecture
from a 2 bit company
that can't stand 1 bit of competition.
[Heise-Forum]

CMD.EXE in Windows NT slipped a lot of standard Unix functionality in
when nobody was looking, but just try to find documentation for its
quoting rules…
[perldoc perlrun]

Bisher hab ich folgende Betriebssysteme gefunden,
auf denen .NET mit voller Funktionalität plattformunabhängig läuft:
• Windows 95
• Windows 98
• Windows ME
• Windows NT Workstation
• Windows NT Server
• Windows 2000
• Windows 2000 Professional
• Windows 2000 Server
• Windows 2000 Advanced Server
• Windows XP
• Windows …
Sagenhaft! Gibt es noch welche?
[Heise-Forum]

Wäre "Word" für mehr geeignet…
…hieße es vielleicht "Sentence", "Paragraph" oder "Chapter".
Von "Book" wollen wir gar nicht träumen ;)
(aber es sollte ganz eindeutig "Letter" heißen ;-)
[Heise-Forum]

Windows ist das einzige Betriebssystem,
das mit der "Start"-Taste beendet wird.
[Helmut Emmer]

Microsoft at it's best:
1) Probleme schaffen.
2) Symptome bekämpfen.
3) Für beides abkassieren.
[Heise-Forum]

StarOffice ist 5 Jahre hinter Microsoft-Office zurück.
[Steve Balmer (ehemaliger Waschmittelverkäufer!)]

Windows Longhorn -> Windows Longwait.
[Heise-News]

Daher halten wir den durchschnittlichen Word-Benutzer sowieso für schulungsbedürftig.
[LaTeX@TUG-Projekt]

Windows = Kredit auf die Zukunft.
[LiMux-Projekt]

Ist Windows ein Virus,
weil es jede Festplatte besetzt?
[Snoopy]

Ich habe noch keinen getroffen
der die Windows/CIFS-Zugriffsrechte 100%-ig verstanden hat.
[Volker Lendecke, Samba-Entwickler]

Der Begriff "universal" heißt bei Microsoft immer:
An Windows orientiert.
[Holger Schwichtenberg]

Für die neue Windows-Shell "MSH" hat Microsoft
Interviews mit UNIX-Administratoren zu dem Thema geführt,
wie ein zukünftiges Windows-Tool aussehen soll.
[Holger Schwichtenberg]

Alte Windows-Regel:
Reboot tut gut!
[Markus Detlefsen]

The box said:
"Requires Windows 95, NT, or better …"
So I installed UNIX!
[???]

Escape the Gates of hell.
Use Linux.
[Winfried Trümper]

Wer Microsoft im Rahmen unserer Gesellschaftsordnung Paroli bieten will,
muss nach den Regeln spielen, nach denen Microsoft groß geworden ist,
sich verhalten wie Microsoft, und, von kosmetischen Unterschieden abgesehen,
auch aussehen wie Microsoft.
[Marcus Hammerschmitt]

Alle Dateien nicht löschen fortfahren?
[Ja] [Nein]
[MS-Windows]

Wie sieht eine typische Fehlersuche unter einem Konsumbetriebssystem aus, das wir mal "Bimbaus" nennen wollen? Bei unserem Kollegen "Winnie" aus dem Bimbaus-Lager ist folgendes Vorgehen zu beobachten, wenn irgendeine Funktion in einem Programm mal nicht so arbeitet wie sie soll:

  1. Winnie probiert die Funktion nochmal.
  2. Winnie probiert Variationen aller Optionen in allen Konfigurationsfenstern.
  3. Winnie startet das Programm neu.
  4. Winnie startet den Rechner neu.
  5. Winnie installiert das Programm neu.
  6. Winni installiert — falls vorhanden — eine neuere Version des Programms.
  7. Winni installiert Bimbaus und alle benötigten Programme neu.
Die Methode von Winnie besteht also darin, Dinge zu wiederholen und Varianten auszuprobieren. Hat er nach langem Suchen eine Variante gefunden, mit der alles funktioniert, ist er erleichtert und gibt eine Rundmeldung an seine Kollegen aus mit der Anweisung, jetzt ja nichts mehr anzufassen!

Was gefällt uns daran nicht?

  • Winnie hat nicht die Ursache des Fehlers behoben, sondern die Symptome. Ob die Ursache noch vorhanden ist, kann er nicht sagen.
  • Winnie hat aus der Sache wenig lernen können.
  • Irgendwann bastelt doch wieder jemand herum (z.B. weil er muss) und es kracht wieder. Oder es kracht einfach wieder von selbst.
Schade!
[Mathias Kettner in "Fehlerdiagnose und Problembehebung unter Linux"]

If Bill Gates had a penny for every time Windows crashed…
..oh wait, he does.
[???]

Our world has neither borders nor limits —
just windows and gates…
[???]

Eine Win-Win-Situation ist dann gegeben,
wenn am Ende doch wieder Windows gewinnt.
[???]

Um Hardware herzustellen, braucht man eine ganze industrielle Infrastruktur, die beim besten Willen nicht billig ist.

Der einzige Weg, Hardware billig zu machen, ist tatsächlich der, eine unglaublich hohe Stückzahl auszuwerfen, sodass die Kosten pro Einheit am Ende sinken.

Der einzige Grund, warum also Linus Torvalds billige Hardware [zum Implementieren von Linux] hatte, war… Microsoft.
[Neal Stephenson]

3.2.5 OpenBSD Top

Wenn du dieses spezielle Feature unbedingt haben willst,
es aber bei OpenBSD nicht verfügbar ist,
dann lässt du OpenBSD eben sein.
Wir haben kein Interesse an der Weltherrschaft…
[OpenBSD-Fan]

Ich brauche keinen Virenscanner,
ich verwende OpenBSD…
[OpenBSD-Fan]

3.2.6 Systemadministration Top

2 hours of trial and error
can save 10 minutes of manual reading.
[Anonymous]

Never touch a running system.
Never run a touchy system.
[Betreibe niemals ein empfindliches System.]
[Manuel Schneider]

Wie vergibt man für einen neuen PC eine IP-Adresse?
Neuen PC ans Netz anschließen,
solange "ping IP" mit einer beliebigen IP im eigenen Netz machen,
bis keine Antwort kommt,
und diese Adresse dann eintragen.
[Snoopy]

Überlebensstrategien für Systemadministratoren:
• Die Dinge einfach halten.
• Nicht mehr laufen lassen als unbedingt nötig.
• Frauen einstellen — sie bringen eine rationalere Atmosphäre in das Adminteam.
• KKK = Kurse, Konferenzen, Knowhow.
• PPP = Policies, Policing, Processes.
• TTT = Tools, Tools, Tools.
• DDD = Daten, Dokumente, Details.
[Snoopy]

3.2.7 Vergleiche Top

Linux is not a product — it's a process.
[Ian Murdock (Debian-Gründer)]

Linux macht süchtig — Windows macht abhängig.
[Heise-Forum]

Ich werde den Unterschied zwischen Windows Explorer
und Internet Explorer nie verstehen.
[Heise-Forum]

Als Berufsanfänger haben Sie die Wahl:
Entweder Sie gehen zu einer großen Firma und werden aufgerieben,
oder Sie gehen zu einer kleinen Firma und werden aufgerieben,
oder Sie werden selbständig und reiben sich selbst auf.
[???]

Unix ist so nützlich wie ein russischer Lastwagen.
[Ken Olsen, Gründer von DEC, 1986]

Windows-Rechner benutzt man, weil man's muss,
Apple-Rechner benutzt man, weil man's will,
Linux-Rechner benutzt man, weil man's kann.
OpenBSD benutzt man, weil man keine Firewall dafür braucht.
[???]

Apple ist für Leute, die nicht wissen wollen, warum es funktioniert.
Linux ist für Leute, die wissen wollen, warum es funktioniert.
Windows ist für Leute, die nicht wissen wollen, warum es nicht funktioniert.
[Heise-Forum]

Linux kann man mit dem Löffel gefüttert kriegen (von SuSE),
oder selbst auf dem eigenen Herd kochen (Gentoo).
Bei Windows hat man diese Wahl nicht,
und der Brei schmeckt beschissen.
Aber manche Leute wollen halt nicht erwachsen werden.
[Spiegel-Forum]

Die UNIX-Philosophie = "Jeder darf grundsätzlich erst mal gar nichts" ist mir gegenüber
der Windows-Philosophie = "Jeder darf grundsätzlich erst mal alles" wesentlich sympatischer.
[Martin Bock]

If the automobile had followed the same development as the computer,
a Rolls-Royce would today cost $100,
get a million miles per gallon,
and explode once a year killing everyone inside.
[Robert Cringely in "InfoWorld"]

Am 2. Januar eines jeden Jahres hat Microsoft schon mehr eingenommen
als alle Linux-Firmen zusammen in diesem Jahr einnehmen werden.
[Al Gillen, IDC, 2002]

3.3 Hardware Top

x86 virtualization is about basically placing another nearly full kernel,
full of new bugs, on top of a nasty x86 architecture
which barely has correct page protection.
Then running your operating system on the other side
of this brand new pile of shit.
You are absolutely deluded, if not stupid, if you think
that a worldwide collection of software engineers
who can't write operating systems or applications without security holes,
can then turn around and suddenly write virtualization layers
without security holes.
[Theo de Raadt]

Auswirkungen heutiger Festplattenkapazitäten und -transferraten:
• Fehlerrate etwa 1 Fehler pro Festplatte.
• Filesystemcheck dauert viel zu lange.
• Vollbackup dauert viel zu lange
• Restore dauert viel zu lange.
[Rik_Van_Riel, Why Computers Are Getting Slower]

Q: Out of curiosity,
do you have anything to say to hardware manufacturers
who refuse to release datasheets or specifications
about the functioning of their hardware
so it could operate with the Linux kernel?
LT: Is "I hope you all die a painful death" too strong?
[Q: Wollen Sie unkooperativen Hardware-Herstellern irgendetwas sagen?
LT: Ist "ich hoffe sie sterben einen schmerzhaften Tod" zu heftig?]
[Linus Torvalds]

If you were plowing a field,
which would you rather use:
Two strong oxen or 1024 chickens?
[Seymour Cray, Erfinder der Cray Computer]

Das Problem von Festplatten ist nicht
ob sie ausfallen,
sondern wann.
[Curtis Preston in "Unix Backup & Recovery"]

3.4 Netzwerk Top

Humans are incapable of securely storing high-quality cryptographic keys,
and they have unacceptable speed and accuracy when performing cryptographic operations.
(They are also large, expensive to maintain, difficult to manage,
and they pollute the environment. It is astonishing that these devices
continue to be manufactured and deployed. But they are sufficiently pervasive
that we must design our protocols around their limitations.)
[Kaufman, Perlman, and Speciner]

You know you have a distributed system
when the crash of a computer you've never heard of
stops you from getting any work done.
[Leslie Lamport]

Please Do Not Throw Sausage Pizza Away.
All People Seem To Need Data Processing.
(Application Presentation Session Transport Network DataLink Physical)
[Alte Merksprüche für die 7 ISO/OSI-Netzwerk-Ebenen]

Fragmentation is like classful addressing —
an interesting early architectural error
that shows how much experimentation was going on
while IP was being designed.
[Paul Vixie]

3.4.1 Datenschutz Top

Wir sind schon nackt.
[Spiros Simitis, Direktor der Forschungsstelle für Datenschutz]

Ich verstehe nicht,
dass die Bürger dem Staat weniger trauen als Aldi, Plus und Metro,
denen sie bedenkenlos sämtliche Daten geben.
[Beatrix Philipp]

Wir sammeln wirklich keine gigantischen Datenmengen.
Es sind nur 34 Datenfelder wie etwa Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
[Michael Chertoff, US-Minister für Homeland Security zum Transfer der Flugpassagierdaten]

Es ist in Ordnung,
wenn Arcor meine Verbindungsdaten sammelt und weitergibt,
aber warum zum Geier habe ich in 3 Jahren nie einen kompetenten
Servicemitarbeiter an die Strippe gekriegt,
und der BND schafft das innerhalb weniger Minuten?
[Heise Forum]

Datenschutzbeauftragte sind die modernen Hofnarren.
[Telepolis]

Wenn eine Datenbasis erst einmal da ist,
weckt sie Begehrlichkeiten.
[Rena Tanges, Gründerin von Foebud]

Datenschutz ist ein Generationenkonflikt.
[Bruce Schneier]

2. Hauptsatz der Datenschutzdynamik:
Datenschutz nimmt niemals zu, immer nur ab.
[Heise Forum]

95% lesbare Postkarten durch das Internet zu schicken,
ist für eine Wissensgesellschaft nicht angemessen.
[Norbert Pohlmann, Informatik-Professor]

Ich bin ein freier Mensch und
werde jetzt von meinen Freiheitsrechten Gebrauch machen
— und zwar ausgiebig —,
natürlich nur in dem Rahmen,
den Otto Schily mir noch zur Verfügung stellt…
[Wolfgang Clement]

In Deutschland werden pro Jahr 20 Millionen Telefongespräche abgehört,
mehr als in ganz Amerika.
Wieviele es genau sind, erfährt man nicht…
…aus Datenschutzgründen.
[Erwin Pelzig in "Aufgemerkt!"]

You have zero privacy anyway.
[Scott McNealy (SUN)]

3.4.2 E-Mail Top

Sehen Sie, eigentlich, muss ich zugeben, mag ich Spam.
Weil Spam uns dazu zwingt, neue Ideen zu haben.
[Antonio Gulli]

"ToFu" (Text oben, Fullquote unten) ist unhöflich.
[Philipp Neuhaus]

A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
Q: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
[Markus Rennings]

E-Mail ist eine geschwätzige Sache mit unwürdigen Folgen,
weil das Schreiben schneller geht
als das Darübernachdenken.
[Süddeutsche Zeitung im Wochenendteil vom 21/22.1.2006]

E-Mail ist eine wundervolle Sache für Leute,
die ihre Rolle im Leben dadurch definieren,
dass sie stets auf der Höhe der Zeit sind.
Bei mir ist dies anders:
meine Rolle ist es,
Dingen auf den Grund zu gehen.
[Donald E. Knuth, 1. Januar 1990]

I don't even have an e-mail address.
I have reached an age where my main purpose is not to receive messages.
[Umberto Eco, New Yorker]

SPAMSCHUTZ: Meine E-Mails sind verschlüsselt.
Wenn Du sie lesen möchtest,
führe bitte zweimal ROT-13 auf dem E-Mail-Text aus.
[JPM]

3.4.3 Google Top

Der Unterschied zwischen Google und Microsoft ist,
dass Google noch kein Kartellverfahren am Hals hat.
[Hendrik Speck, FH Zweibrücken (iX 7/2006, S.165)]

Google ist zwar Marktführer,
aber es braucht dringend einen guten Konkurrenten,
bei bezahlten Anzeigen ebenso wie bei Suchfunktionen.
[Steve Ballmer, Microsoft-Chef]

Du sollst …
… nie weniger als drei Begriffe eingeben.
… Artikel und Hilfsverben ächten.
… Nomen bevorzugen.
… "Phrasen in Anführungszeichen" setzen (z.B. "sein oder nicht sein").
… Wörter gebrauchen, die du in deinen Ergebnissen zu finden erwartest.
… die Syntax des Heiligen Boole in Ehren halten (AND OR NOT ANDNOT -).
… alles andere klein schreiben.
… auch die ehrwürdigen Verzeichnisse befragen (z.B. Wikipedia).
… andere Suchmaschinen haben neben mir (z.B. Yahoo, MSN, Themoa).
… auch der Auskunft und dem Telefon huldigen.
[Googles zehn Gebote]

3.4.4 Internet/Web Top

Internet = Misthaufen mit Perlen drin.
[Joseph Weizenbaum]

Heute glauben alle,
sie müssten nur googeln,
um an relevante Informationen zu gelangen.
Dabei muss man erstmal lernen,
richtige Fragen zu stellen.
Gute Fragen sind wie ein wissenschaftliches Experiment.
[Joseph Weizenbaum]

Proudly made without PHP, Java, Perl, MySQL and Postgres.
[blog.fefe.de]

Sie können heute wohl leichter Sprengstoff herstellen,
als ein rechtlich zutreffendes Angebot im Internet präsentieren.
[Rolf Becker, Kölner Anwalt]

Anonymität im Internet ist,
wenn Du keinen kennst,
aber alle Dich.
[Michael Prokop]

Das Internet ist ein Spiegel der Gesellschaft.
[Vint Cerf]

Man verschone mich mit inflationärem Gebrauch von Erikativen.
[z.B. Inflektive wie seufz, ächz, saus aus dem Comic-Bereich]
[Susanne Helmer]

Creating your own blog is about as easy as creating your own urine,
and you're about as likely to find someone else interested in it.
[Hal Faber]

Wenn er nochmal das World Wide Web erfinden könnte,
dann würde er die überflüssigen "//" vor dem Protokollnamen weglassen
und die Domain-Reihenfolge herumdrehen.
[Tim Berners-Lee in Impactlab.com]

Mehr als die Hälfte der Menschheit
hat noch nie einen Telefonanruf gemacht; allein im New Yorker Stadtteil Manhatten gibt es mehr Telefon-Anschlüsse
als in ganz Afrika südlich der Sahara.
[Thabo Mbeki, Südafrikanischer Vizepräsident]

Die Stadt New York ist stärker im Internet vertreten
als Afrika insgesamt.
[Der Trierer Bischof Reinhard Marx]

Ich behaupte,
dass noch die kleinste Mitarbeit an der Wikipedia
mehr vom digitalen Lebensstil der Zukunft vermittelt
als das verklärte Staunen auf die Gadgets und
schnieken Powerpoint-Präsentationen auf dem Digital Lifestyle Day.
[Hal Faber]

Client Side Scripting ist Hausfriedensbruch.
[Gianfranco Accardo, ct 15/2005, S. 11]

Im Internet bekommt niemand mit, wenn man etwas subtil ausdrückt.
Ich bin gerne ein bisschen barsch und vertrete meine Meinung,
wenn es hilft, ein Problem aufzuzeigen und die Leute dazu zu bringen,
endlich darüber zu reden.
Die Zauberei liegt darin, dass man selbst in der Lage ist,
seine Meinung ab und zu einmal zu ändern.
Dann bekommen die Leute schnell mit, dass man zwar eine große Klappe hat,
es sich aber trotzdem lohnt, weiter mit einem zu reden.
[Linus Torvalds]

Wenn Sie heute auf der Toilette sitzen und reißen das letzte Blatt ab,
sind Sie doch irgendwie enttäuscht, wenn da nicht eine Internet-Adresse draufsteht
und Sie zum Klopapier vertiefende Informationen anfordern können…
[Friedrich Küppersbusch]

The Internet is not a network of computers.
It is a network of people.
That is its real strength.
[Rik van Riel]

Begriffe im Internet:
Webseite = Einzelne Seite ("Zimmer", ≠ Website).
Website = Ganzer Web-Auftritt ("Grundstück").
Homepage = Startseite einer Website ("Eingangstür").
Webserver = Keine Website, keine Hardware (Server Rechner bei Provider), sondern ein Stück Software, das HTML-Seiten auf Anfrage (eines Browsers) "ausliefert".
Domain = Namensbereich im Internet ("Land + Ort + Straße + Wohnung, aber nicht das Zimmer").
[Nora Bugdoll]

3.4.5 Sicherheit Top

The only secure computer system in the world is unplugged,
locked in a vault at the bottom of the ocean and only one person
knows the location and combination of that vault.
And he is dead.
[Bruce Schneier]

Von 600 Millionen an das Internet angeschlossenen PCs sind
100 bis 150 Millionen mit Bots infiziert.
Die meisten Anwender haben nicht einmal die leiseste Ahnung,
dass ihr PC mit einem Trojaner infiziert ist
und als Bot an Angriffen teilnimmt.
[Vint Cerf]

Wer die Überprüfung von Daten auf Rechnern potenzieller Terroristen
für einen Einbruch in den grundgesetzlich geschützten Wohnraum hält,
hat das Wesen des Internet nicht verstanden.
Der Nutzer befindet sich weltweit online
und verlässt damit bewusst und zielgerichtet die geschützte häusliche Sphäre.
Der Standort des Computers ist dabei völlig unerheblich.
Es findet zudem keinerlei Überwachung der Vorgänge in der Wohnung selbst statt.
[Pressemitteilung des Innenministers von Nordrhein-Westfalen]

Im Internet bleiben Informationen weder geheim,
noch geraten sie in Vergessenheit.
[Spiegel Online]

Zuallererst: Skype reißt keine Löcher in Firewalls.
Es öffnet keine Ports,
es nutzt vielmehr Ports,
die schon offen sind.
Warum machen wir das?
Wir wollten,
dass die Software leicht zu installieren ist und auf Anhieb läuft.
Und so sucht sich die Software nach der Installation
selbst den Weg ins Internet.
Wenn ein Administrator also eine Lücke in seiner Firewall gelassen hat,
dann wird Skype diese nutzen.
[Spiegel Online]

In dieser Welt gibt es zwei Arten von Kryptographie:
Kryptographie, die Ihre kleine Schwester davon abhält,
Ihre Dateien zu lesen,
und Kryptographie, die große Regierungseinrichtungen davon abhält,
Ihre Dateien zu lesen.
[Bruce Schneier im Vorwort zu "Applied Cryptography"]

Unterschätzen Sie niemals Zeit, Kosten und Aufwand,
die ein Gegner aufbringen wird,
um einen Code zu knacken.
[Robert Morris]

Die sicherste WM der Welt liefert uns Spiele im Hochsicherheitstrakt;
und nur naive Naturen werden daran glauben,
dass die Notschlachtung unserer Bürgerrechte
hinterher wieder abgeschafft wird.
[Hal Faber]

Sicherheit tut immer weh.
["Security always hurts"]
[Bruce Schneier]

Sicherheit ist immer unbequem.
[???]

Choose Two: Easy, cheap, secure.
[???]

Wenn Sie denken,
Technologie kann Ihre Sicherheitsprobleme lösen,
dann verstehen Sie die Probleme nicht,
und Sie verstehen die Technologie nicht.
[Bruce Schneier]

Wie die genetische Verschiedenheit verhindert,
dass eine Epidemie eine ganze Spezies auf einmal auslöscht,
ist auch die Verschiedenheit in der Software eine feine Sache.
[Clifford Stoll in "Das Kuckucksei"]

Das bestgeschützte Betriebssystem von Microsoft
ist das der Spielekonsole X-Box 360.
Irgendwas stimmt in der Industrie nicht,
wenn das sicherste System eine Spielekonsole ist.
[Mikko Hyppoknen, F-Secure]

IPSec is too complex to be secure.
[Schneier und Ferguson]

Die Kosten für Sicherheitslücken werden nicht von denen getragen,
die darauf einen direkten Einfluss haben,
sondern vielmehr von denjenigen,
die unter den Mängeln leiden.
Das Gerede davon,
dass man die Leute nur besser aufklären und fortbilden müsse,
bedeutet im Klartext:
"Wir machen schlechte Software und jetzt zeigen wir dir mal,
wie du sie benutzen musst."
[Bruce Schneier]

Sicherheit ist die Zeit,
die wir dem Angreifer nicht geben.
[Eberhard Schneider]

Letztlich ist — analog zur Verkehrserziehung — künftig eine frühzeitige
"Informationssicherheitserziehung" für Kinder und Jugendliche vonnöten.
[Otto Schily auf dem 9. BSI-Kongress]

Jedes System kann unsicher sein.
Man muss es nur dämlich verwalten.
[Clifford Stoll in "Das Kuckucksei"]

Never trust incoming data.
[Sicherheits-Regel]

...//////....
..(o)(o).....
...(__)......
....(_)...... Güden tog
.....(_).....
....(_)......
....(_)...... isch bin en hägga aus Leipzsch,
...(_).......
...(_)....... un diss iss en selbstprögrammirder
....(_)......
.....(_)..... bösartscher Compjuderwurm.
......(_)....
......(_)....
.....(_).....
.....(_)..... Da isch noch net sö viel weeß vom
....(_)...... Compjuder iss des en
...(_)....... manueller Wurm.
....(_)......
.....(_).....
......(_).... Also löschen se bidde
......(_)....
.....(_)..... alle Dadeien von de Festpladde
....(_)......
...(_).......
..(_)........
...(_)....... und schickese den Wurm
...(_).......
.....(_)..... an alle die se kennen.
......(_)....
.....(_).....

[Heise-Forum]

Welcome to the real world.
[Hacker]

Sicherheit hat etwas mit Mißtrauen zu tun,
nicht mit Vertrauen.
[Jürgen Quade]

security = 1 / convenience.
[Stefan Popp]

Der irrt, der Sicherheit als einen Flicken (Patch) betrachtet.
Es ist vielmehr ein Prozess, der nie endet.
[Hal Faber]

Ceterum censeo:
Telnet & ftp must die!
[Bernhard Schneck]

SOAP goes through firewalls like a knife through butter.
(explanation: here "firewall" means "packet filter")
[Tim Bray, Alan Cox]

Security by obscurity doesn't work.
[Bruce Schneier]

3.5 Software Top

3.5.1 Datenbanken Top

Chef: "Wir brauchen eine SQL-Datenbank."
Dilbert: "An welche Farbe hätten Sie gedacht?"
Chef: "Alt-rosa wäre schön!"
[Dilbert]

3.5.2 Open Source Top

Microsoft und Novell sind sich einig,
nicht darin einig zu sein,
ob gewisse Open-Source-Angebote Microsofts Patente verletzten
und ob gewisse Microsoft-Angebote Novell-Patente verletzten.
[Ron Hovsepian, Novell CEO]

Aber ich denke,
die wirklich spannenden Fälle sind Unternehmen wie Oracle oder SAP.
Sie müssen einen ziemlich dicken Scheck unterzeichnen,
um diese Software zu kaufen
und erst nach etwa sechs Monaten
haben Sie wirklich einen Nutzen davon.
So lange müssen Sie erst mal entwickeln.
Und ich glaube nicht, dass diese Unternehmen
dieses Geschäftsmodell noch lange verteidigen können.
[Timothy William Bray, Director of Web Technologies bei SUN]

(Open-Source-)Software entsteht in der Regeln in einem Prozess,
in dem das Schreiben des Quellcodes im Zentrum steht
und andere Aspekte der Software-Entwicklung wie Dokumentation,
Usability, Artwork, Lokalisierung, Testing, Qualitätsicherung,
meist auch das Packaging, aber auch Organisation und Marketing
als untergordnete Tätigkeiten betrachtet und bewertet werden.
[Patricia Jung in "Open Source Jahrbuch", S. 241]

My belief is that you can't get a new platform adopted
unless you're open source or unless you're Microsoft.
[Festa]

Für viele der sogenannten OpenSource-Unternehmen
ist Freie Software nur noch das Deckmäntelchen
zum Vertrieb der proprietären, firmeneigenen Software.
[Johannes Loxen, SerNet]

Reifegrad und Risiko des Einsatzes von Opensource-Lösungen in Unternehmen:

EinsatzgebietReifegrad Risiko
Server-Betriebssystem80%20%
Client-Betriebssystem60%90%
Systemmanagement20%60%
Verzeichnisdienst60%75%
Datenbankserver75%35%
Webserver95% 0%
Anwendungsserver65%30-40%
J2EE-Anwendung50%50%
Standardpakete (CRM, ERP, …)40-60%60%
Highend-Computing90%10%
Eigenentwicklungen30%80%

[Experton Group in "Computer Zeitung" (48/2005, S. 9)]

Wir denken,
gerade weil Open Source Entwickler anhand ihrer Beiträge bewertet werden können,
widmen sie der Qualität viel mehr Aufmerksamkeit.
[Peter Quinn, Commonwealth of Massachusetts]

Open Source Software ist nicht per se sicherer,
aber sie hat das Potenzial dazu.
[Jürgen Quade]

Am Anfang war alle Software frei.
[Georg Greve]

"Free software" ist a matter of liberty, not price.
"Free" as in "free speech", not as in "free beer".
[Frei im Sinne von Redefreiheit, nicht im Sinne von umsonst.]
[Richard M. Stallman]

3.5.3 Samba Top

No version number —
we'll never make that mistake again.
[Jeremy Allison, Samba eXPerience 2006]

Bug for bug,
feature for feature
[we will implement the SMB protocol].
[Jeremy Allison, Samba eXPerience 2006]

What is too fast will burn,
therefore our brains are slow (but parallel).
[Karl-Heinz Strassemeyer, Samba eXPerience 2006]

Samba is as difficult to configure by "smb.conf"
as Windows is by just using the registry.
[Gerald Carter, Samba eXPerience 2006]

We don't shame,
we at the samba team will do what windows does!
[Gerald Carter, Samba eXPerience 2006]

Writing and testing code for unknown protocols is hard.
[Andrew Bartlett, Samba eXPerience 2006]

net groupmap is an example of
how not to build a command line interface.
[Gerald Carter, Samba eXPerience 2006]

If Microsoft changes something,
Samba breaks.
[James McDonough, Samba eXPerience 2006]

If you live in an open world
you cannot imagine
how small knowledge
the windows people have
about protocols.
[Marc Balmer, Samba eXPerience 2006]

ACLs are a nightmare,
avoid them if you can.
[Ein Samba-Entwickler]

Microsoft has hijacked a lot of protocols.
[Jeremy Allison, Samba eXPerience 2005]

Opening Windows to a wider world.
[Motto der Samba eXPerience 2005]

If it's not tested
it doesn't exist.
[Andrew Tridgell, Samba eXPerience 2005]

3.5.4 Standards Top

Ich implementiere nur Standards,
die ich selbst entworfen habe.
[Frei nach Winston Churchill, Editorial iX 5/2008]

UNIX wurde schon mehrfach standardisiert — leider zu oft!
[Matthias Bauer, KNF-Kongress 2006]

Interoperabilität ist eine Angelegenheit offener Standards
und bedarf keinerlei bilateraler Abkommen.
[RedHat zum Novell-Microsoft-Deal]

Standards sind nun mal wichtig.
Wir brauchen Regeln
sonst könnten wir nicht miteinander kommunizieren.
Wenn man alles der Willkür überließe
wäre es heute nicht möglich
Schulunterricht zu geben,
oder ein Formular ausfüllen,
oder einen Brief zu schreiben.
[Bastian Sick zum "Tag der Muttersprache", 21.02.2006, MDR]

With OS/2 we wanted to set an industry standard,
With Linux we want to follow an industry standard.
[IBM vice president to customers]

Du gehörst also auch zu den armen Leuten,
die nicht bemerkt haben,
dass Microsoft sich nicht an die Standards hält,
sondern der Standard ist!
[Richard Verwayen]

Die QWERTZ-Anordnung der Tastatur diente nur zur Verlangsamung der Schreibkräfte
und hat sich als Standard durchgesetzt,
obwohl heute jeder weiß, dass dies ein sinnloser Standard ist (siehe Dvorak-Tastatur).
Es ist zu spät, das zu ändern…
Genauso läuft's mit Windows:
Es ist das erste System, das fast jeder kennenlernt,
und daher der "Standard" und keiner kann über etwas Besseres nachdenken,
weil er in diesem System und seiner Denkweise "gefangen" ist.
Aber es ist noch nicht zu spät, das zu ändern….
[Textverarbeitungen: Dumm und Ineffizient]

Word ist kein Standard!
[tromboner]

Der Internet Explorer hält sich nicht an Standards!
[Daniel Miessler, Lockergnome]

Standards,
dazu fällt mir als Physiker "Halbwertszeit" ein.
[Wolfgang Nickel]

3.5.5 Usability Top

Ergonomie bedeutet, alles mit geschlossenen Augen zu finden —
Design ist, wenn man trotzdem hinschaut.
[Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer]

Dateiablage auf dem Desktop ist der größte Schwachsinn!
[Volker Bernhard Dütsch]

Die Revolution findet auf dem Desktop statt.
[Linus Torvalds]

"Ease of use" (einfach zu benutzen) = Man kann etwas damit tun,
ohne überhaupt zu wissen, was man tut.
[Linux ist nicht Windows]

Viele Menüführungen ähneln einem Labyrinth.
Man kommt nie wieder raus.
[Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung [15. Mai 2005, Nr. 19, Seite V9]

BMW-Betriebsanleitung zur Senderspeicherung:
1. "FM" oder "AM" auswählen und Controller drücken.
2. Gegebenenfalls Controller nach vorn bewegen, damit sich die Markierung im zweiten Feld von oben befindet. Controller drehen, bis das gewünschte Auswahlkriterium ausgewählt ist, und Controller drücken.
3. Gewünschte Frequenz oder Sender auswählen. "Set" ist ausgewählt.
4. Controller drücken. Weitere Menüpunkte werden angezeigt.
5. "Speichern" auswählen und Controller drücken. "Gespeicherte Sender" wird angezeigt.
6. Controller drehen, bis der gewünschte Speicherplatz ausgewählt ist.
7. Controller drücken. Der Sender ist gespeichert.
(und das alles während der Fahrt mit Blick auf das Display…)
[Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung [15. Mai 2005, Nr. 19, Seite V9]

Usability-Leitsatz:
Know about your user — you are not your user.
[Janice Fraser]

Usability = Benutzerfreundlichkeit und Aufgabenangemessenheit.
[Eva Brucherseifer]

GUIs haben vor allem einen Vorteil:
Man kann Mitarbeiter mit weniger Wissen einsetzen.
[Manuel Schneider]

The only "intuitive" interface is the nipple.
After that it's all learned.
[Bruce Ediger]

In the beginning…was the command line.
[Neal Stephenson]

Anwender: Aber Verzeichnisse müssen "gelb" sein!
[Heinz-M. Gräsing]

Es gibt kein allgemein gültiges Kriterium "intuitiv",
sondern dies ist immer abhängig von der Person
(Ausbildung, Sozialisation, Wahrnehmung, Fitness, …).
[Eva Brucherseifer]

I love the command line more than any graphic interface.
I want to type commands, not move graphics around on a screen.
Working through my keyboard is faster than clicking [icons in a window] for me,
and what I do seems more real. […]
They're both abstractions, […].
Maybe I was brainwashed from my early exposure to UNIX.
[Stephen Figgins]

3.6 Software-Entwicklung Top

Purely functional programs have no side effects
and are thus trivially parallelizable.
[Can Your Programming Language Do This?, Joel on Software]

Q: Why hasn't "literate programming" taken the whole world by storm?
A: A small percentage of the world's population is good at programming,
and a small percentage is good at writing;
apparently I am asking everybody to be in both subsets.
[Jon Bentley (cited by D. E. Knuth)]

Real programmers can write assembly code in any language.
[Larry Wall]

In the good old days physicists repeated each other's experiments,
just to be sure.
Today they stick to FORTRAN,
so that they can share each other's programs,
bugs included.
[Edsger Dijkstra]

Im Allgemeinen tut Perl das, was Sie erwarten…
…es sei denn, Sie erwarten Konsistenz.
[Larry Wall, Programmieren mit Perl]

Debuggers don't remove Bugs,
they only show them in Slow-Motion.
[Michael Prokop]

Contrary to popular belief,
most programmers do not spend their time creating code.
Most of their time is spent modifying someone else's code.
[Steve Oualline in "Practical C Programming"]

Es gibt zwei Arten von Programmiersprachen.
Diejenigen die keiner mag und diejenigen die keiner verwendet.
[Heise-Forum]

Ich bin kein Programmierer
sondern Probierer.
[Aus dem Mund eines ehemaligen Kollegen von Peter Semba]

Maintenance ist das Problem!
[Richard Lippmann, KNF-Kongress 2006]

Programming is like riding a bicycle:
You can't learn it by reading a book.
[Mickey]

Lisp has the visual appeal of fingernail clippings in oatmeal.
[Larry Wall]

What's faster than C++,
more concise than Perl,
more regular than Python,
more flexible than Ruby,
more typeful than C#,
more robust than Java,
and has absolutely nothing in common with PHP?
It's Haskell!
[Audrey Tang]

Es gibt leider viel mehr Leute,
die schlecht programmieren können,
als Leute,
die gut testen können.
[???]

Principle of least surprise.
[Eigenschaft der Programmiersprache Ruby]

Who designs his code so
that it will be in a state
to be proud of?
[Karl-Heinz Strassemeyer, Samba eXPerience 2006]

Premature optimization it the root of all evil.
[Donald E. Knuth]

Optimiere jetzt noch nicht.
(d.h. letztlich nie)
[???]

The three most dangerous things are
a programmer with a soldering iron [Lötkolben]
a manager who codes,
and a user who gets ideas.
[Florian Westphal & Hagen Paul Pfeiffer]

Compilerunabhängig zu programmieren ist fast noch schwieriger
als architekturunabhängig zu programmieren.
[Alexander von Gernler]

Warum wird bei Software
immer der Entwicklungs-Prozeß
mit dem Produktions-Prozeß verwechselt?
[Gunter Dueck]

Vergleichen Sie mal den Satz:
Der, der den, der den Pfahl, der in der Brücke, die nach Mainz führt, steckt, herausgezogen hat, anzeigt, erhält eine Belohnung.
mit folgendem Satz:

 Der,
   der den,
     der den Pfahl,
       der in der Brücke,
          die nach Mainz führt,
       steckte,
     herausgezogen hat,
   anzeigte,
 erhält eine Belohnung.
Soviel zum Thema "Formatierung ist mir zu anstrengend".
[Prof. H. Klaeren]

Perhaps if we wrote programs from childhood on,
as adults we'd be able to read them.
[Alan J. Perlis]

It is easier to write an incorrect program
than to understand a correct one.
[Alan J. Perlis]

Programmieren ist keine Kunst,
sondern ein Handwerk.
Die sogenannte "künstlerische Freiheit"
ist beim Erstellen von Code fehl am Platz,
da sie sein Verständnis erschwert.
[???]

Kennen tu ich viele Programmiersprachen,
können tu ich keine.
[Horst Schaller]

Verwenden Sie soviele Programmiertricks wie möglich
(erst hierin zeigt sich die wahre Beherrschung einer Programmiersprache).
[How To Write Unmaintainable Code]

Eine Spezifikation, die keine vollständige Aufzählung der Ein- und Ausgaben
und des Zusammenhanges zwischen ihnen enthält, ist ein Flop;
sie erfüllt die Anforderungen an eine Spezifikation nicht einmal ansatzweise.
[Tom DeMarco]

Der Weg des Fortschritts:
• 1980: C
    printf("%10.2f", x);
• 1988: C++
    cout << setw(10) << setprecision(2) << showpoint << x;
• 1996: Java
    java.text.NumberFormat formatter
       = java.text.NumberFormat.getNumberInstance();
    formatter.setMinimumFractionDigits(2);
    formatter.setMaximumFractionDigits(2);
    String s = formatter.format(x);
    for (int i = s.length(); i < 10; i++)
       System.out.print(' ');
    System.out.print(s);
• 2004: Java
   System.out.printf("%10.2f", x);
[Cay Horstmann]

Die User wissen nicht immer, was Sie wollen.
Aber der schlimmste Fehler ist,
dass eine Person das System spezifiziert,
ein anderer es implementiert und
ein dritter es dann benutzen soll,
aber diese Leute sich niemals treffen.
Das ist besonders schlimm in der ersten Generation eines Systems.
Aber eine solche Separation macht die Manager glücklich,
denn dann wissen sie, wie sie die Dinge managen sollen.
[Donald E. Knuth]

Ich bin sicher,
dass größere Systeme möglich sind.
Ich denke aber auch,
dass es nicht hoffnungslos wäre,
noch einmal ganz von vorne anzufangen.
[Donald E. Knuth]

#define ONE 1
#define TWO 2
#define THREE 3
[Realer C-Quellcode]

Es ist absolut unprofessionell, Code zu schreiben,
den andere Entwickler auf Anhieb verstehen können.
[How To Write Unmaintainable Code]

Sie erhalten eine Belohnung für jeden Block,
dessen Anfang und Ende getrennt auf 2 Seiten ausgedruckt werden.
[How To Write Unmaintainable Code]

Das exponentielle Wachstum im Software-Bereich frisst das Leistungswachstum im Hardware-Bereich wieder auf:
VersionGröße Faktor
MS-DOS3.5 MByte1
Windows 3.x15 MByte4
Windows 9579 MByte23
Windows 98195 MByte55
Windows NT200 MByte57
Windows ME500 MByte143
Windows 20001000 MByte286
Windows XP1500 MByte429

[Peter Krieg in "Die paranoide Maschine — Computer zwischen Wahn und Sinn" (S. 89)]

The habit of formatting your code as you write it will help prevent bugs.
[PerlFAQ3]

Some people, when confronted with a problem,
think "I know, I'll use regular expressions."
Now they have two problems.
[Jamie Zawinski]

Ein gut geschriebenes Programm ist sinnvoll strukturiert,
hat ein sauberes Layout, verwendet sinnvolle Namen,
ist ausführlich kommentiert und verwendet Konstrukte der Sprache derart,
dass maximale Sicherheit und Lesbarkeit des Programms erreicht werden.
Die Erstellung eines solchen Programms erfordert vom Programmierer Sorgfalt,
Disziplin und ein gutes Stück handwerklichen Stolz.
[Ian Sommerville in "Software Engineering", Addison-Wesley Verlag, 1987]

The structure of a program should be evident from the layout of the code.
[Recommended C Style and Coding Standards]

When the code and the comments disagree,
both are probably wrong.
[Norm Schryer]

Die Lösung eines Problems
ändert die Art des Problems.
[Murphys Gesetz]

Interrupt = An event did happen that was NOT expected by the software.
Exception = An event did NOT happen that was expected by the software.
[MicroCore Handbuch]

To define recursion,
we must first define recursion.
[Joke-Archives]

Q. Why did the programmer confuse Halloween with Christmas?
A. Because OCT 31 = DEC 25.
[Heise-Forum]

Skripting = "Programming light".
[Holger Schwichtenberg]

Real Programmers don't die,
they just GOSUB without RETURN.
[???]

COBOL isn't dead, it just smells funny.
[David Herron]

The use of COBOL cripples the mind;
its teaching should, therefore,
be regarded as a criminal offense.
[Edsger Wybe Dijkstra]

There is actually one original COBOL program,
it has only been copied and modified millions of times.
[???]

Bananen-Software:
Reift beim Kunden.
[???]

Ich hätte nie gedacht,
dass man mit Software auch nur einen Pfennig verdienen kann.
[Konrad Zuse (1910-1995) bei seinem Treffen mit Bill Gates]

Don't be afraid of pair programming:
You're not as good as you think you are,
but you're not as bad as you fear.
[Ron Jeffries]

If you plan to throw one away,
you will throw away two.
[Frederick P. Brooks Jr. in "The Mythical Man Month"]

Software is like entropy:
it weights nothing,
it always increases,
and no one understands it.
[Norman Augustine]

A programmer ist just a tool
which converts caffeine into code.
[Anonymous]

Even when code is so simple
you could write it in your sleep,
don't fell asleep while writing it.
[Kernighan, Pipe in "The Practice of Programming"]

Of the four project development variables
— scope, cost, time and quality —
quality isn't really a free variable.
The only possible values are "excellent" and "insanely excellent",
depending on whether lives are at stake.
[Kent Beck]

Maximise LOCNW: lines of code not written.
Shorter ist better and shortest ist best.
[Jim Meehan]

Don't comment bad code,
rewrite it!
[Kernighan & Plauger]

Wenn Architekten so bauen würden,
wie Programmierer ihre Programme machen,
könnte ein einziger Specht die gesamte Zivilisation zerstören.
[Weinbergs 2. Gesetz]

Wenn Debuggen der Vorgang ist,
Fehler aus einem Programm auszubauen,
dann ist Programmieren der Vorgang,
Fehler in das Programm einzubauen.
[???]

Durch den ständigen Gebrauch von GUIs (grafischen Benutzeroberflächen)
haben wir unmerklich eine Prämisse geschluckt,
die nur wenige akzeptiert hätten,
wenn sie geradeheraus präsentiert worden wäre.
Nämlich, dass komplizierte Dinge einfach gemacht werden können,
indem man ihnen nur die richtige Benutzeroberfläche verpasst.
[Neal Stephenson]

Mit Technologien verhält es sich in der Regel so,
dass man den besten Einblick in ihre Funktionsweise erhält,
wenn man sieht,
wie sie versagen.
[Neal Stephenson]

Die 3 großen Programmierer-Tugenden:
Lazyness — Impatience — Hubris.
[Faulheit — Ungeduld — Hybris (Überheblichkeit)].
[Larry Wall (Erfinder von Perl)]

Real Programmers don't write comments:
If it was hard to write,
it should be hard to read.
[A UNIX programmer]

Bugs are by far the largest and most successful class of entity,
with nearly a million known species.
In this respect they outnumber all the other known creatures about four to one.
[Professor Snopes' Encyclopedia of Animal Life]

Objektorientierung:
Den Code habe ich von meinem Vorgänger geerbt.
[Kristian Köhntopp]

Elegance ist not optional.
[Richard A. O'Keefe]

3.6.1 C/C++ Top

C = Portabler Assembler.
[???]

Was nützt das was wir hier reden,
wenn wir anschließend nach Hause gehen und C programmieren.
[Niklaus Wirth zu den Teilnehmern eines Softwareengineering-Kongresses]

A: Und, wie gefällt dir C?
B: Klasse, da kann man ja die gleichen Schweinereien machen wie in Assembler!
[Zwei Host-Assemblerprogramierer im C-Kurs]

C takes the point of view that the programmer is always right.
[Michael DeCorte]

C ist keine "high level Programmiersprache",
sondern nur ein mit Syntax verzuckerter Assembler.
[Niklaus Wirth]

Then Dennis and Brian worked on a truly warped version of Pascal, called "A".
When we found others were actually trying to create real programs with A,
we quickly added additional cryptic features and evolved into B, BCPL, and finally C.
We stopped when we got a clean compile on the following syntax:
for(;P("\n"),R=;P("|"))for(e=C;e=P("_"+(*u++/ 8)%2))P("|"+(*u/4)%2);
[Ken Thompson]

Question: Where did the names "C" and "C++" come from?
Answer: They were grades.
[Jerry Leichter]

C is quirky, flawed,
and an enormous success.
[Dennis Ritchie]

3.6.2 HTML Top

[The BLINK tag in HTML] was a joke, okay?
If we thought it would actually be used,
we wouldn't have written it!
[Mark Andreessen]

<I> <hate> <HTML> <because> <it's> <ugly> <and> <has> <too> <many> <$#@*&> <angle> <brackets>.
[Lincoln Stein]

3.6.3 Perl Top

Perl nearly always prefers to throw memory at a problem.
[PerlFAQ3]

Perl = UNIX in a box.
[???]

Far more than you ever wanted to know…
[Larry Wall, Erfinder von Perl]

Perl ist einfach, universell, schnell und … häßlich.
[Larry Wall, Erfinder von Perl]

"Echte Perl-Programmierer" benutzen keine Indices.
[???]

3.6.4 Shell Top

It is easier to port a shell
than a shell script.
[Larry Wall]

3.6.5 PHP Top

Auf CPAN erscheinen pro Tag mehr Module zu Perl,
als PHP insgesamt hat.
[???]

PHP = People hating Perl.
[Stefan Sperber]

PHP ist für Angreifer ein Paradies.
Ein konzeptloser Moloch aus zigtausenden Funktionen
multipliziert mit der Unwissenheit der meisten PHP-Entwickler
ergibt ein Meer von Sicherheitslöchern,
das selbst Active-X wie eine Festung aussehen lässt.
[Heise Forum]

Ob sich der Erfinder von "register_globals"
wohl zur Buße jeden Tag selbst auspeitscht,
und das seit Jahren?
[Heise Forum]

If eval() is the answer,
you're almost certainly asking the wrong question.
[Rasmus Lerdorf, BDFL of PHP]

3.6.6 XML Top

When all you have is XML,
every problem starts to look like markup.
[???]

XML is a giant step in no direction at all.
[Erik Naggum]

1. Word öffnen
2. "Hallo Welt!" hinschreiben als Überschrift1
3. Speichern als Webseite ergibt "Hallo Welt.htm":

MIME-Version: 1.0
 Content-Location: file:///C:/E07D21F4/HalloWelt.htm
 Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
 Content-Type: text/html; charset="us-ascii"
 <html xmlns:o=3D"urn:schemas-microsoft-com:office:office"
 xmlns:w=3D"urn:schemas-microsoft-com:office:word"
 xmlns=3D"http://www.w3.org/TR/REC-html40">
 <head>
 <meta http-equiv=3DContent-Type content=3D"text/html;
 charset=3Dus-ascii">
 <meta name=3DProgId content=3DWord.Document>
 <meta name=3DGenerator content=3D"Microsoft Word 11">
 <meta name=3DOriginator content=3D"Microsoft Word 11">
 <link rel=3DFile-List href=3D"HalloWelt-Dateien/filelist.xml">
 <title>Hallo Welt</title>
 <!--[if gte mso 9]><xml>
  <o:DocumentProperties>
   <o:Author>RHaff</o:Author>
   <o:LastAuthor>RHaff</o:LastAuthor>
   <o:Revision>1</o:Revision>
   <o:Created>2006-02-14T15:28:00Z</o:Created>
   <o:LastSaved>2006-02-14T15:29:00Z</o:LastSaved>
   <o:Pages>1</o:Pages>
   <o:Words>1</o:Words>
   <o:Characters>11</o:Characters>
   <o:Company>ACME Inc.</o:Company>
   <o:Lines>1</o:Lines>
   <o:Paragraphs>1</o:Paragraphs>
   <o:CharactersWithSpaces>11</o:CharactersWithSpaces>
   <o:Version>11.6568</o:Version>
  </o:DocumentProperties>
 </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>
  <w:WordDocument>
   <w:GrammarState>Clean</w:GrammarState>
   <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone>
   <w:PunctuationKerning/>
   <w:ValidateAgainstSchemas/>
   <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid>
   <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent>
   <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText>
   <w:Compatibility>
    <w:BreakWrappedTables/>
    <w:SnapToGridInCell/>
    <w:WrapTextWithPunct/>
    <w:UseAsianBreakRules/>
    <w:DontGrowAutofit/>
   </w:Compatibility>
   <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel>
  </w:WordDocument>
 </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>
  <w:LatentStyles DefLockedState=3D"false" LatentStyleCount=3D"156">
  </w:LatentStyles>
 </xml><![endif]-->
 <style>
 <!--
  /* Style Definitions */
  p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
 {mso-style-parent:"";
 margin:0cm;
 margin-bottom:.0001pt;
 mso-pagination:widow-orphan;
 font-size:12.0pt;
 font-family:"Times New Roman";
 mso-fareast-font-family:"Times New Roman";}
 h1
 {mso-style-next:Standard;
 margin-top:12.0pt;
 margin-right:0cm;
 margin-bottom:3.0pt;
 margin-left:0cm;
 mso-pagination:widow-orphan;
 page-break-after:avoid;
 mso-outline-level:1;
 font-size:16.0pt;
 font-family:Arial;
 mso-font-kerning:16.0pt;}
 @page Section1
 {size:595.3pt 841.9pt;
 margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;
 mso-header-margin:35.4pt;
 mso-footer-margin:35.4pt;
 mso-paper-source:0;}
 div.Section1
 {page:Section1;}
 -->
 </style>
 <!--[if gte mso 10]>
 <style>
  /* Style Definitions */
  table.MsoNormalTable
 {mso-style-name:"Normale Tabelle";
 mso-tstyle-rowband-size:0;
 mso-tstyle-colband-size:0;
 mso-style-noshow:yes;
 mso-style-parent:"";
 mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
 mso-para-margin:0cm;
 mso-para-margin-bottom:.0001pt;
 mso-pagination:widow-orphan;
 font-size:10.0pt;
 font-family:"Times New Roman";
 mso-ansi-language:#0400;
 mso-fareast-language:#0400;
 mso-bidi-language:#0400;}
 </style>
 <![endif]-->
 </head>
 <body lang=3DDE style=3D'tab-interval:35.4pt'>
 <div class=3DSection1>
 <h1>Hallo Welt!</h1>
 </div>
 </body>
 </html>
Kaum zu glauben, oder?
[Heise-Forum]

Jederzeit "Ja" zu XML,
solange auf beiden Seiten des Datenstroms Programme stehen.
Aber auf jeden Fall "Nein" zu XML,
wenn auf einer der beiden Seiten unmittelbar ein Mensch steht!
[Ralf S. Engelschall, iX 9/2005, Leserbriefe, S. 8/9]

4 Vermischtes Top

4.1 Amerika Top

In Amerika wird den Leuten vorgegaukelt, du kannst einmal Präsident werden.
In England wird einem schon früh mitgeteilt: Du hast keine Chance.
Schon deshalb haben wir mehr übrig für Verlierer.
[Ricky Gervais, Englischer Schauspieler]

Die Kulturindustrie Amerikas hat eine ungeheure Macht;
sie verödet und korrumpiert nicht nur
die Empfindungswelt des amerikanischen Volkes,
sondern sie droht auch die Kulturen anderer Völker
mit ihrem Schmutz zu überschwemmen.
Durch die Massenproduktion von Schund und Kitsch
wird sie zum gefährlichsten Feind des kulturellen Forschritts
auf der ganzen Welt.
Um sich gegen sie wehren zu können,
muss man ihre Gefährlichkeit begreifen.
[Theodor Adorno]

In der nächsten Woche ist der Neuantrag
meines Journalistenvisums für die USA fällig.
Das letzte Journalisten-Visum,
erteilt am 7. September 2001,
wurde schlicht per Telefon bestellt.
Heute braucht es:
Eine schriftliche Bestätigung aller auftraggebenden Redaktionen,
eine mehrseitige Beschreibung in Form eines Essays,
worüber man in den USA berichten will.
Sämtliche Ausbildungs- und Abschlussnachweise
inklusive Telefonnummern der Institutionen dieser Nachweise.
Eine Liste der Reisen der letzten 10 Jahre,
inklusive Belege, wer für diese Reisen bezahlt hat.
Und einen Aufsatz über die amerikanische Demokratie.
[Hal Faber]

Wenn ein anderes Land eine Einschätzung über die USA schreiben müsste,
was würde drinstehen?
"Dass die USA ein sehr religiöses Land sind.
Dass wir immer über die Trennung von Kirche und Staat reden,
dies aber schwer zu verstehen ist,
weil auf unseren Geldscheinen "In God we trust" steht und
jeder Präsident "God bless America" sagt."
[Madeleine Albright, Spiegel Online]

Explodierende Köpfe sind okay,
aber zwei kuschelnde Avatare können schon reichen,
um einem Spiel in den USA
eine Einordnung "Nur für Erwachsene" einzubringen.
[Spiegel Online]

My son already hates school,
and he's just halfway through kindergarten.
[Klage aus einer amerikanischen Akademikerfamilie]

Das amerikanische Patentsystem leitet sich offenbar noch
aus den Zeiten des Wilden Westens ab.
Im wesentlichen geht es darum,
einen geistigen "Claim" abzustecken und gegen andere zu behaupten.
das Patentamt fungiert lediglich als Registrationsbehörde,
geschlichtet müssen "Grenzstreitigkeiten" immer vor Gericht werden.
[Heise-Forum]

Man halte die Unterschicht dumm und arm,
so dass sie die Streitkräfte tatsächlich als sinnvolle Alternative ansehen.
Das wussten schon die alten Römer,
und das hat Bush mit seiner Regierung auch so gehalten.
[Telepolis]

Die Trinkgläser empfanden die Kunden als so winzig,
dass sie Vasen kauften, um daraus zu trinken.
[Kent Nordin, IKEA Verkaufsleiter für Nordamerika]

Eines der wenigen Dinge,
die dümmer als ein Amerikaner sind,
ist eine Amerikanerin…
[Telepolis-Forum]

Our great country is in a terrible downward spiral.
We're outsourcing jobs, bankrupting social security,
and losing lives at war. We need to focus on what's important
— paying attention to our children, our citizens, our future.
We need to think about improving our failing educational system,
making better use of our resources,
and helping to promote a stable,
safe, and tolerant global society.
It's time to be smart about our politics.
It's time to get America back on track.
[The Official Homepage of the Walken 2008 Campaign]

Wieso nehmt ihr immer die Zahlen "4711" oder "0815",
wenn in einem Rechenbeispiel irgendeine Zahl benötigt wird?
[Ein verwirrter Amerikaner in Deutschland]

Guido wäre in alten Shakespeare-Dramen als Strauch auf der Bühne gestanden,
die Amerikaner haben wenigstens einen Bush hingestellt.
[Urban Priol]

Einst kamen die Menschen nach Amerika, weil es das Land der Verheißung war.
Die Menschen konnten hier so sein, wie sie nun mal waren
— man musste sich nicht verändern oder anpassen.
Das ist heute anders.
Das Amerika der Großkonzerne hat uns unserer Individualität beraubt.
Man wird komisch angeguckt, wenn man anders aussieht, sich anders kleidet.
In Los Angeles wird man sogar doof angemacht, wenn man mit dem Fahrrad durch die Gegend fährt.
[Cameron Diaz im Spiegel]

Was soll man von einem Land halten,
das in der "World Series" nur mit sich selbst spielt?
[Kai Krause]

Die Amerikaner sind in vielem Weltmeister,
vor allem im Vereinfachen.
[Bernd Leitenberger]

Einige Gründe, warum ich ziemlich sicher ein gefährlicher Terrorist bin:
• jung
• männlich
• ledig
• keine Kinder
• Student eines technischen Studiengangs
• keine nach außen getragene fundamentalistische Grundhaltung
• legaler Aufenthalt in Deutschland
• mehrsprachig
• keine Auffälligkeiten im allgemeinkriminellen Bereich
• Besucher eines Arabisch-Sprachkurses
[Alexander von Gernler]

4.2 Bürokratie Top

Innovation kam noch nie durch Bürokratie und Hierarchie.
Sie kommt immer von Individuen.
[John Scully]

In der Begründung zur Änderung des Gesetzes heißt es,
dass wegen der "Kompliziertheit des Steuerrechts"
auch die Zahl der Anträge "stark ansteigen wird".
Dies führe zu erheblich mehr Arbeit.
Und da eine Auskunft "eine Dienstleistung gegenüber dem Steuerpflichtigen" darstellt,
sei die Gebühr "sachgerecht".
[Spiegel Online zu den neuen Finanzamt-Gebühren]

Die Standard-Eisenbahn-Spurbreite in den USA von 4 Fuß 8.5 Zoll ist
abgeleitet von der ursprünglichen Spezifikation für römische Streitwagen.
Spezifikationen und Bürokratien sind unsterblich!
[Scheissprojekt]

4.3 Definitionen Top

Unterschicht,
das sind doch die Leute,
die nicht die Fußnoten im neuen Angebot der T-Com verstehen.
[Hal Faber]

Introvertiert: Denkt erst; redet dann, vielleicht.
Extrovertiert: Redet erst; denkt dann, vielleicht.
[Christoph Neumann]

Meinungsaustausch ist,
wenn man mit seiner Meinung zum Chef geht,
und mit dessen Meinung zurückkommt.
[DSP (Datenbank MySQL PHP)]

The difference between theory and practice is
that in theory there is no difference between theory and practice
but in practice there is.
[DSP (Datenbank MySQL PHP)]

Ein Quantensprung:
Die kleinste vorstellbare Veränderung.
[Vince Ebert]

Debian ist für das Betriebssystem,
was Linux für den Kernel ist.
[Mark Shuttleworth]

4.4 Deutschland Top

Im gesprochenen Deutsch wird der Genitiv gern umgangen,
deshalb heißt es wohl auch Umgangssprache.
[Zwiebelfisch]

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
[Arthur Schopenhauer]

Die V2 war die erste Waffe,
bei deren Bau mehr Menschen ums Leben kamen
als bei ihrem Einsatz.
[Peter Glaser, Eröffnungsrede zum 21. Chaos Communication Congress]

Positive Entwicklung in Absurdistan
Als das Parlament von Absurdistan nach langen Erwägungen zu der Einsicht gelangte,
dass es in ihrem Land zu viele Gesetze gebe,
wurden wirksame Gegenmaßnahmen beschlossen.
Zunächst verabschiedete man ein Gesetz zur Abschaffung überflüssiger Gesetze.
Dazu wurde eigens ein Ministerium gegründet,
wozu ein Gesetz zur Durchführung der Ministeriumsgründung erlassen wurde.
Ein Arbeitsstab erarbeitet gegenwärtig das Richtlinienwerk zur Abschaffung überflüssiger Richtlinien.
[Heise-Forum]

4.4.1 Rechtschreibung Top

Zehn Jahre hat es gebraucht,
um wieder dort anzukommen,
wo man aufgebrochen ist.
[Die "Berliner Zeitung" zur Rechtschreibreform]

Weis net,
was ich faslch mache,
bei mir funzts net.
[Kleiner Tip: Vielleicht liegt's doch an der Rechtschreibung?]
[Spiegel Online]

Komisches Deutsch:
Die Updates werden gedownloadet…
Die Downloads werden geupdatet…
Das Betriebssystem wird neugestartet…
[Heise-Forum]

No space left on device = Kein Weltraum links vom Gerät.
Daisywheel-Printer = Gänseblümchendrucker.
Mouse = Serielle Zeigereinheit.
Cursor = Schreibstellenmarke.
Keyboard driver = Tastaturverstärker.
Launchpad = Klickstartleiste.
Router = Leitwegerich.
[IBM-Übersetzungen]

Die sogenannte Rechtschreibreform
ist ein Kniefall
vor der fortschreitenden Legasthenisierung der Gesellschaft.
[Josef Kraus (Spiegel Online)]

Seitdem Zeitungen nicht mehr gesetzt und
von spezialisierten Korrekturlesern auf Orthografie geprüft werden
(das machen heute mit Ausnahme der taz die Redakteure zusammen mit dem Computer),
hat die ästhetische Bedeutung der Rechtschreibung im Alltag faktisch nachgelassen.
[taz]

Tatsächlich unterliegt das Jahrhundertwerk [Rechtschreibreform] nicht dem Willen der Politiker,
aber auch die Sprachwissenschaftler schrumpfen zu Zwergen,
die auf den Schultern eines Riesen stehen und der heißt MS-Word.
Geschrieben wird so, dass Word nicht meckert,
hat ein Volkswirtschaftler entdeckt.
Ist das nicht klasse,
wenn in der Politik eine offene Diskussion geführt wird,
in der Realität aber eine geschlossene Software
einer schlauen Firma das Regiment führt.
[Was war, Was wird.]

Ein einziger Blick in die Foren von Heise Online genügt und der ganze Reichtum der deutschen Sprache taucht auf:
Trolle, Kupferstecher, Tübbinge und Meisterfrickler nölen und trölen und machen Kokolores.
[Hal Faber]

4.5 Euphemismen Top

Urheberrecht = Verwertungsmonopol.
[Rüdiger Suchsland]

Team = Toll, ein anderer macht's.
[BR-online]

Redaktionelle Überarbeitung = Zensur.
[Heise Forum]

Zertifikat = Hochglanz-Klopapier.
[???]

Vegetarier = Indisch für "schlechter Jäger".
[???]

"Arbeitnehmer" ist ja bekanntlich ein Euphemismus,
denn eigentlich ist der Arbeit"geber" derjenige, der Arbeit nimmt,
der Arbeit"nehmer" gibt dem Chef geleistete Arbeit.
"Arbeitsplatznehmer/geber" passen m.E. eher.
[Heise-Forum]

Kundenorientierung =
Customer Relationship Management =
Privatwirtschaftliche Variante der Rasterfahndung.
[Johann Bizer]

Expertise = Objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung.
[Monaco Franze/Patrick Süßkind]

Lizenz = Sündhaft teueres bedrucktes Papier.
[Wolfgang Hermann, Bürgermeister der Stadt Treuchtlingen]

Effektiv begrenzen = verbieten.
[CoolAllo]

Speziell dem Europäischen Patentamt sind einige Patente zu viel durchgegangen.
[Tobias Hürter]

Mitarbeiter restrukturieren =
Ihnen den Arsch aufreißen, sie fertigmachen, rauswerfen.
[Michael Sopart]

Patente auf Computer-implementierte Erfindungen =
Software-Patente.
[Europäisches Patentamt]

Optimal = Besser geht es einfach nicht…
…im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten.
[???]

Leider durchlaufen digitale Strukturen,
im Gegensatz zur menschlichen Kultur,
keine Evolution.
[Jaron Lanier im Spiegel 46/2006 S.182/183]

Evolution is a war.
If you can shoot fire.
[Heise-Forum]

Vererbung ist das, woran man glaubt,
wenn man ein intelligentes Kind hat.
[A.C. Kinsey]

Kaum macht man etwas idiotensicher,
kommt die Natur und baut bessere Idioten.
[Heise-Forum]

My father was a creole,
his father a negro,
and his father a monkey;
my family, it seems,
begins where yours left off.
[Alexandre Dumas]

The trouble with the world is
that the stupid are cocksure
and the intelligent are full of doubt.
[Bertrand Russell]

Die Natur verleiht ihre Gaben gerecht:
Die mit dem schwachen Verstand bekommen die lauteste Stimme.
[Art van Rheyn]

Egal ob Vererbung oder Erziehung,
die Eltern sind auf jeden Fall schuld!
[François Lelord in "Hectors Reise"]

4.6 Frauen Top

Wenn Frauen unergründlich erscheinen,
dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.
[Audrey Hepburn]

Die Frau ist das einzige Opfer,
das seinem Jäger auflauert.
[Sissi Perlinger]

Computing is too important to be left to men.
[Karen Spärck Jones, britische Informatik-Professorin]

Warum setzen sich Frauen im oberen Management nicht durch?
Wahrscheinlich weil sie so seltsam reagieren auf brasilianische Nutten.
[Erwin Pelzig in "Aufgemerkt!" vom 8.3.2007]

Alte Marketing-Weisheit:
Wenn sich das Produkt nicht ändert,
muss man wenigsten die Verpackung ändern:
Deshalb kaufen Frauen dauernd neue Kleider.
[???]

Frauenanteil in der kommerziellen Software-Entwicklung: 20%
Frauenanteil in Open Source Software-Entwicklung: 2%
[Patricia Jung in "Open Source Jahrbuch" (S. 236)]

4.7 Gesundheit Top

Die Diagnose ist eine der häufigsten Krankheiten.
[Karl Kraus]

Just because you're paranoid,
that doesn't mean they're not after you.
[Ed Nonymous]

Ich leide unter "Alzheimer-Bulimie":
Ich fresse den ganzen Tag und
abends vergesse ich zu kotzen…
[???]

Meine Vorstellung vom gesunden Altwerden wäre es,
erschossen zu werden,
und zwar von einem eifersüchtigen Ehemann —
mit 90 Jahren.
[Richard Farragher]

Einem Therapeuten wird erlaubt,
keinerlei Wissen über die Welt zu zeigen,
ohne dass dadurch seine Glaubwürdigkeit verloren geht,
weil der Mensch selbst hinter den krausesten Nachfragen
eine therapeutische Absicht vermutet.
[Technology]

Wer Tai Chi regelmäßig übt,
erlangt die Kraft und Gesundheit eines Holzfällers,
die Geschmeidigkeit eines Kindes
und die Gelassenheit eines Weisen.
[Chinesisches Sprichwort]

Gesundheit ist gewiss nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
[Arthur Schopenhauer]


[Werner Kieser]

Die "zivilisierte" Lebensweise ist Ursache für den Mangel an Kraft.
[Werner Kieser]

Der Mensch wächst am Widerstand.
[Werner Kieser]

Wir schonen die Alten zu Tode!
[Werner Kieser]

Es mangelt nicht an Bewegung
— sondern an Widerstand.
[Werner Kieser]

Sie werden nicht im Training stärker,
sondern in der Pause danach.
[Werner Kieser]

Genausogut könnte man Vampiren
die Führung einer Blutbank übertragen.
[Horst Seehofer zum Thema Lobbyisten der Krankenkassenärztlichen Vereinigung]

Ich habe mein Idealgewicht nicht nur behalten,
ich habe es sogar verdoppelt.
[Lothar-Alexander Graf von Faber-Castell]

Schön ist es, für die Kranken besorgt zu sein,
ihrer Gesundheit wegen.
Viel schöner ist es, für die Gesunden besorgt zu sein,
ihrer Nicht-Krankheit wegen.
[Hippokrates]

Behandlung ohne zumindest das Angebot der Prophylaxe ist ein Kunstfehler.
[???]

Damit es nicht erst kommt zum Knackse
erfand der Mensch die Prophylaxe,
doch lieber beugt der Mensch, der Tor,
sich vor der Krankheit als ihr vor.
[Eugen Roth]

Wir werden die wahre Gesundheit nur entdecken,
wenn wir uns von der Masse trennen;
denn die Masse Mensch steht im Gegensatz zur rechten Vernunft
und verteidigt ihre eigenen Übel und Leiden.
Lasst uns fragen was ist das Beste,
nicht was ist das Übliche!
[Seneca]

4.8 Intelligenz Top

Wirkliches Verstehen wird es nicht geben
— wir Menschen missverstehen uns ja selbst sehr oft.
[Monika Henzinger, Google Algorithmen-Entwicklerin]

Ein Intellektueller ist ein Mensch,
der etwas Interessanteres als Sex entdeckt hat.
[Aldous Huxley]

It is impossible to foresee the consequences of being clever.
[Christoper Strachey]

Was sagen Sie als Außenstehender zum Thema Intelligenz?
[Heise-Forum]

Führ Dummensteuer ein,
der Staat wäre saniert.
[Heise-Forum]

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist die,
die man am besten kennt.
[Anonymous]

"Materie, frei von Intelligenz"
Jene Kohlenstoff-Wasserstoff-Zusammenballung,
die uns als CSU-Generalsekretär präsentiert wird,
trägt immer wieder Ideen vor,
die darauf hindeuten,
dass die Intelligenz nicht zu jedem Zeitpunkt in der sie umhüllenden Materie haften bleibt.
[Süddeutsche Zeitung]

Der klügere gibt nach.
Darum sind auch die Dummen an der Macht.
[Heise-Forum]

Zwei Dinge sind unendlich,
das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
[Albert Einstein]

Das einzige was auf der Welt gerecht verteilt ist,
ist der Verstand;
oder haben Sie schon mal jemanden getroffen,
der sich darüber beschwert hat,
zuwenig bekommen zu haben?
[Die Peterlesboum]

Oder im Original:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
[Descartes]

Allen ist das Denken erlaubt.
Vielen bleibt es erspart.
[Curt Goetz]

Die Blödheit ist die einzige unbegrenzte Ressource der Menschheit.
[???]

4.9 Komik Top

Sie können ja erst mal unterschreiben,
und sich danach einfach nicht daran halten.
[Loriot zu Günter Jauch wegen der Querelen um die Nachfolge von Sabine Christiansen]

Dass Raum und Zeit ganz und gar nicht dasselbe sind,
kann jeder bestätigen,
der einmal zwischen einem Dicken und einem Langweiler gesessen hat.
Der eine nimmt Platz weg,
aber was für einen Haufen Zeit der andere verschwendet, oje.
[Eric Idle in "Die Reise zum Mars"]

F: Wenn Sie heute einen Sketch schreiben würden,
welches Thema würde Sie reizen?
A: Ich würde mich den Vorzügen unseres technischen Zeitalters zuwenden,
die es besonders uns alten Menschen in Kürze ermöglichen werden,
mit demselben Gerät zu telefonieren, zu fotografieren, zu rasieren und fernzusehen.
Hauptsache, man hält es ans Ohr.
[Loriot im BamS-Interview]

Den echten Komiker erkennt man dran,
dass man über ihn lacht,
bevor er den Mund auftut.
[George Jean Nathan]

4.9.1 Blödsinn Top

"Nett" ist die kleine Schwester von "Scheisse".
[Pelzig]

Kritikerin: Wenn ich mit ihnen verheiratet wäre,
würde ich ihnen Gift in den Tee geben.
Churchill: Wenn ich mit ihnen verheiratet wäre,
würde ich den Tee trinken.
[Dialog zwischen Winston Churchill und einer Kritikerin]

Die Scheidung wird sehr, sehr teuer — ist aber jeden Penny wert.
[John Cleese (Monty Python)]

Jeder einzelne trägt die volle Verantwortung!
[David Niven in "Das Superhirn"]

Das Schlimme an diesen internationalen Treffen ist,
dass immer Ausländer dabei sind.
[Lord Rawnsley (Robert Morley) in "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"]

Wann findet eigentlich der HTML-Tag statt?
[Michael Prokop]

Schokolade ist gut gegen Zähne!
[Michael Prokop]

A: Seit heute streikt die Telekom!
B: Haben die nicht schon immer gestreikt?
[Spiele Online]

Ich mach' keine Beerdigung,
ich hab' Angst, die Jakob Sisters kommen.
[Rudi Carell]

Ein Comedian ist der Strauß unter den Schauspielern,
er ist zwar ein Vogel, kann aber nicht fliegen.
[Dieter Hallervorden]

Der größte Kostenblock in einer Arztpraxis
ist die Frau des Arztes.
[Matthias Drabe]

A man, a plan, a canal, Panama.
[Palindrom]

What do sea monsters eat for lunch?
Fish and ships.
[A joke a day]

Monaco Franze (im Buchladen): "Wissen Sie, was ein Stenz ist, Fräulein?"
Buchhändlerin: "Nein."
Monaco Franze: "Ich benötige eine literarische Rechtfertigung respektive
Untermauerung meines durch und durch unsoliden Lebenswandels."
Buchhändlerin: "Sie verlangen etwas viel von mir."
Monaco Franze: "Ich weiß, schönes Fräulein."
[Spiegel Online]

Die Datei, die Datei, die hat immer recht.
[Hal Faber]

A: Wie ist denn das Wetter bei dir?
B: Caps-Lock.
A: Caps-Lock?
B: Ja, schifft ohne Ende!
[Offizieller CAPS-Lock Witz]

"Sind Sie vorbestraft?"
"Du lieber Himmel,
ich wußte gar nicht,
dass das immer noch nötig ist."
[Brite bei der Einreise nach Australien]

Tragischerweise war ich ein einzelner Zwilling.
[Peter Cook]

Mögen täten wir schon wollen,
doch dürfen haben wir uns nicht getraut.
[Karl Valentin]

Wollen hätten wir schon mögen,
aber dürfen habn's uns net lassen.
[Karl Valentin]

In dubio pro secco.
[???]

Bit happens.
[Pyramide]

4.9.2 Kabarett Top

Im Sozialismus wird zuerst verstaatlicht, dann ruiniert,
im Kapitalismus wird zuerst ruiniert, dann verstaatlicht.
[Pelzig]

Bevor ich mir die Brüste vergrößern lasse,
lasse ich lieber meinem Mann die Hände verkleinern.
[Lizzy Aumeier]

Fußball ist wie Schach,
nur ohne Würfel.
[Ottfried Fischer]

Die Leute hören auf zu denken,
läßt man sie nur Fahnen schwenken.
[Severin Groebner, Ottis Schlachthof]

Die CDU ist nur für die Wirtschaft,
Die SPD ist nur für den kleinen Mann.
Ich werd' das jetzt
solange wiederholen
bis man die endlich wieder
unterscheiden kann.
[Reinald Grebe, "Ich liebe die Unterschiede" aus "Lagerfeuer des Grauens"]

Wir wollten ihn niederparodieren,
aber es hat sich herausgestellt,
dass Lächerlichkeit nicht tötet
[Dieter Hildebrandt über Helmut Kohl]

"Toleranz", das ist ja ein Fremdwort,
das ist ja gar kein deutsches Wort.
[Gerhard Polt]

Wer eine Kröte schluckt,
weiß wenigstens wo sie ist.
[Dieter Hildebrandt]

Kabarett ist deshalb so bissig,
weil das Publikum oft keine Zähne mehr hat.
[Dieter Nuhr]

4.10 Kommunikation Top

Sechzig Prozent der menschlichen Kommunikation
führen zu Missverständnissen.
[De Rerum Comoedia]

In einer Fünftelsekunde kannst du eine Botschaft rund um die Welt senden.
Aber es kann Jahre dauern,
bis sie von der Außenseite eines Menschenschädels nach innen dringt.
[Charles F. Kettering]

Was sich überhaupt sagen läßt,
läßt sich klar sagen;
und wovon man nicht reden kann,
darüber muss man schweigen.
[Ludwig Wittgenstein in "Tractatus Logico-Philosophicus", 1918]

Newer write when you can talk.
Never talk when you can nod.
And never put anything in an e-mail.
[Eliot Spitzer, Generalstaatsanwalt von New York]

CVS ist kein Ersatz für die Kommunikation zwischen den Entwicklern.
[Kalle Matthias Dahlheimer]

Be liberal in what you accept,
and conservative in what you send.
[Jon Postel zum Thema Kommunikation]

Effektive Kommunikation ist nur auf gleicher hierarchischer Basis möglich.
[Robert Anton Wilson]

4.10.1 Fernsehen Top

Die Privaten sind ein Betrieb zur Herstellung von Zuschauern,
die man anschließend an die Werbung verkaufen kann.
Die Öffentlich-Rechtlichen sind theoretisch
ein Betrieb zur Herstellung von Sendungen.
Das sind zwei verschiedene Aufgabengebiete.
[Charles Lewinsky]

Erst wurde das Programm immer flacher,
dann die Fernseher.
[www.spiegel.de]

Einblendung im Privatfernsehen:
Live von gestern.
[SAT1/RTL/…]

Ich habe mir jetzt einen Flachbildschirm gekauft
— passend zum Fernsehprogramm.
[Urban Priol]

Von allen Lügnern hat das Fernsehen das meiste Geld zur Verfügung
und die besten Fachleute beschäftigt.
Da es immer um den besten Werbeplatz geht,
akzeptiert das Fernsehen auch nur die beste aller möglichen Lügen.
Und das ist, wie wir alle wissen, die Wahrheit.
[Roland Griem in "101 Gründe nicht zu arbeiten"]

4.10.2 Handy Top

Das Unwichtigste am Handy ist inzwischen das Telefonieren.
[Rainer Richard]

4.10.3 Journalismus Top

Der gute Journalist ist niemandem unterworfen,
nur seinen Vorurteilen und Irrtümern.
[Rudolf Augstein]

In der Antike wurde der Überbringer schlechter Nachrichten ermordet.
So gesehen müsste die Redaktion der "Bild"-Zeitung aus Leichen bestehen.
[Spiegel Online]

Redakteur: Eine Person, die bei einer Zeitung beschäftigt ist
um den Weizen von der Spreu zu trennen
und dann darauf zu achten,
dass die Spreu gedruckt wird.
[Elbert Hubbard]

Zeitung lesen ist ohnehin
eine der größten Zeitverschwendungen,
die es gibt.
[Andreas Eschbach]

4.10.4 Mundart Top

Hät' i, wär' i, war' i, wenn…
Leckt's mi' doch olle mitanand' am Oarsch.
[Onkel Heribert]

3) Net so schlecht!
2) Passt scho!
1) Doch…
[Rangfolge der fränkischen Superlative, Mäc Härder]

Net gschimpft is scho globt gnuch.
[Fränkische Weisheit]

Nix g'sagt isch g'lobt g'nug.
[Schwäbische Weisheit]

4.10.5 Vorhersagen Top

Zuverlässige Propheten warten die Ereignisse ab.
[???]

Auch die Zukunft war früher besser als heute.
[Karl Valentin]

The best way to predict the future
is to invent it.
[Alan Kay (Smalltak-Erfinder)]

I don't try to describe the future.
I try to prevent it.
[Ray Bradbury]

Who controls the past controls the future.
[George Orwell]

Eppur si muove — und sie bewegt sich doch!
[Galileo Galilei]

Wer zum Teufel, will denn Schauspieler sprechen hören?
[Warner, Chef von Warner Brothers 1927]

Niemand hat die Absicht,
eine Mauer zu errichten.
[Walter Ulbricht — 2 Monate vor dem Mauerbau]

Die Mauer wird in 50 und auch in 100 Jahren noch bestehen bleiben,
wenn die dazu vorhandenen Gründe noch nicht beseitigt worden sind.
[Erich Honecker, Januar 1989]

I think there is a world market for maybe five computers.
[Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer gibt.]
[Thomas Watson, CEO von IBM, 1943]

E-Mail is a totally unsaleable product.
[Elan Sharp, Sharp, 1979]

There is no reason anyone would want a computer in their home.
[Es gibt keinen Grund dafür, dass jemand einen Computer zu Hause haben wollte.]
[Ken Olson, Präsident von Digital Equipment Corp., 1977]

Für einen Computer sollten 640 KByte genug sein.
[Bill Gates, 1981]

Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen.
[US-Zeitschrift Popular Mechanics, 1949]

Schön, aber wozu ist das Ding gut?
[Ein Ingenieur der Forschungsabteilung Advanced Computing Systems Division von IBM zu einem Mikrochip, 1968]

Tut mir leid, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen
was U-Boote im Krieg bewirken könnten — außer,
dass sie Ihre Besatzung dem Erstickungstod aussetzen.
[H.G. Wells, Schriftsteller, 1901]

Wir sind 60 Jahre ohne Fernsehen ausgekommen und werden es weitere 60 tun.
[Avery Brundage, Präsident des Olympischen Komitees, 1960]

Auf das Fernsehen sollten wir keine Träume vergeuden,
weil es sich einfach nicht finanzieren lässt.
[Lee De Forest, Vater des Radios, 1926]

Der Fernseher wird sich auf dem Weltmarkt nicht durchsetzen.
Die Menschen werden sehr bald müde sein,
jeden Abend auf eine Sperrholzkiste zu starren.
[Darryl F. Zanuck, Chef 20th Century Fox, 1946]

Das Radio hat absolut keine Zukunft.
[Lord Melvin, Mathematiker und Erfinder, 1897]

Die Erfindung hat soviele Mängel,
dass es nicht ernsthaft als Kommunikationsmittel taugt.
Das Ding hat für uns an sich keinen Wert.
[Western Union Financial Services zur Erfindung des Telefons, 1876]

Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeuge wird 1 Millionen nicht überschreiten —
allein schon aus Mangel an Chauffeuren.
[Gottlieb Daimler, 1901]

Das Pferd wird es immer geben,
Autos hingegen sind lediglich eine vorübergehende Modeerscheinung.
[Präsident der Michigan Savings Bank, 1903]

Flugzeuge sind interessant,
haben aber keinerlei militärischen Wert.
[Ferdinand Foch, Militärstratege, 1911]

Es gibt nicht das geringste Anzeichen,
dass wir jemals Atomenergie entwickeln können.
[Einstein, 1932]

Es wird noch Generationen dauern,
bis der Mensch auf dem Mond landet.
[Harold Spencer, Astronom, 1957]

4.10.6 Wikipedia Top

In der Wikipedia-Welt bestimmen jene die Wahrheit,
die am stärksten besessen sind.
Dahinter steckt der Narzissmus all dieser kleinen Jungs,
die der Welt ihren Stempel aufdrücken wollen,
ihre Initialen an die Mauer sprayen,
aber gleichzeitig zu feige sind,
ihr Gesicht zu zeigen.
[Jaron Lanier im Spiegel 46/2006 S.182/183]

Der Digitalvisionär Jaron Lanier über seine Zweifel an Wikipedia,
den gefährlichen Glauben an die Weisheit der Massen
und die mächtige Religion der Computerfreaks.
[Gespräch mit Jaron Lanier im Spiegel 46/2006 S.182/183]

4.11 Komplexität Top

Parallel zur steigenden Komplexität
nehme die Sicherheit der verwendeten Systeme stetig ab statt zu.
In dreißig Jahren werde man feststellen,
dass die Kryptographie zwar viele Schlachten gewonnen,
den Krieg für mehr Sicherheit aber verloren habe.
[Adi Shamir]

Je komplexer die Systeme werden,
umso anfälliger sind sie.
Dieses Grundgesetz der Prozesstechnik
ist so unausweichlich wie die Naturgesetze.
[Telepolis]

Die meisten von uns werden auch weiterhin Geräte benutzen,
die tendenziell immer weniger kosten,
immer mehr können und
immer häufiger kaputt gehen.
[Telepolis]

Die Effizienz der Software ist deshalb so schlecht,
weil die Personen,
welche die Software einkaufen,
nicht selbst damit arbeiten müssen.
[www.linuxoffice.at]

Nach meiner Erfahrung sind nur maximal 10% der Leute in einem Unternehmen
wirklich fit für komplexe Software-Anwendungen.
[Klaus D. Tumuscheit]

For every complex problem,
there is a solution that is
simple, neat, and wrong.
[???]

Einfachheit ist das Resultat der Reife.
[Friedrich von Schiller]

Die Technik entwickelt sich
vom Primitiven
über das Komplizierte
zum Einfachen.
[Antoine de Saint-Exupéry]

Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit.
Kompliziert bauen kann jeder.
[Sergeij P. Koroljow]

Komplexität ist der schlimmste Feind von Sicherheit.
Sichere Systeme sollten abgespeckt und so einfach wie möglich gemacht werden.
Es gibt keinen Ersatz für Einfachheit.
Leider geht Einfachheit gegen alles, was unsere digitale Zukunft repräsentiert.
[Bruce Schneier in "Secrets & Lies"]

Perfection in design is achieved not when there is nothing left to add,
but rather when there is nothing left to take away.
[Antoine de Saint-Exupéry]

Weniger, aber besser.
[Dieter Rams, ehemaliger Designer bei Braun]

State-of-the-Art in der Informatik ist jegliche Vermeidung unnötiger Komplexität.
Nur so lässt sich ein angemessen einfach zu testendes und wartendes System erstellen.
Ein System, das unnötig komplex ist, entspricht daher nicht dem heutigen Stand der Technik
und seine Erbauer sind entweder unfähig oder sie verfolgen noch andere Zwecke
als die ursprünglich mit dem System beabsichtigten.
[Ein Kritiker von "Toll Collect"]

Microsoft und Apple verbergen hinter der Mauer einer Benutzeroberfläche eine gewaltige Komplexität,
bei Linux erstreckt sich diese Komplexität offen sichtbar über die ganze Landschaft.
[Neal Stephenson]

Was waren wir froh, als wir den Großrechner los waren,
und endlich mit dem PC arbeiten konnten.
Alles hatten wir in der Hand,
und wir haben den Rechner vollständig verstanden.
Und heute haben wir in Form von Windows XP
einen in der Komplexität mit dem damaligen Großrechner
vergleichbaren Rechner vor uns stehen,
und verstehen wieder nicht,
was darin passiert.
[Raimund Stöwer]

4.12 Kurse Top

Wenn register_globals = off gesetzt ist,
dann brauche ich ja gar nicht PHP zu programmieren,
weil ich dann alle Vorteile verliere!
[Ein Kursteilnehmer]

Der "Kofler" ist kein Nachschlagewerk,
sondern ein "Zuschlagewerk".
[MySQL-Kursteilnehmer]

Frage: Wie kann ich verhindern,
dass jemand meinen JavaScript-Code abkupfert?
Antwort: Kein JavaScript schreiben!
[AJAX-Kursteilnehmer]

A: Mehr Praktika, die man eigenständig erledigen muss.
B: Jede Übung selbst durchzuführen, schränkt bei mir das Verstehen ein.
[Aus den Kursbeurteilungen zweier Teilnehmer im gleichen Programmierkurs]

Kursteilnehmer: Äh, des is ja Englisch!
Trainer: Gott sei Dank, schon mal keine Übersetzungsfehler!
[Originaldialog im Kurs]

Im Prinzip ist das schon alles klar,
bloß wenn ich das alles eintippen muss,
dann dauert das einfach zu lang
und ich mache zuviele Tippfehler…
[Teilnehmer in einem Programmierkurs]

Die Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen,
um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können.
[Noam Chomsky]

4.13 Jugend Top

Bei der Wahl seiner Eltern
kann man nicht vorsichtig genug sein.
[Paul Watzlawick]

Erziehung ist organisierte Verteidigung
der Erwachsenen gegen die Jugend.
[Mark Twain]

Als besorgter Vater muss man ja zufrieden sein in diesen Tagen,
dass die Kinder Flatratetrinker und keine Radsportler geworden sind.
[Hal Faber]

Kinder sind anstrengend. Nicht auf die Art,
wie ein anstrengender Beruf anstrengend ist,
sondern eher wie eine lange Krankheit mit ungewisser Prognose,
die massive sozial Nachteile mit sich bringt.
Der Prozess, in dem aus Kindern Leute werden,
ist entsetzlich mühsam und fordert Erwachsene
geistig und körperlich bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit
— und oft genug darüber hinaus.
[Telepolis]

Jeder Säugling sollte sich
so früh und so gründlich wie möglich
mit einem Fernsehgerät beschäftigen,
denn später hat er ja auch nichts anderes.
[Loriot]

Der heutige Jugendliche ist eher
für die Gestaltung eines Fensters mit Controls zu motivieren
als für das Nachdenken über Algorithmen.
[Karlheinz Zeiner]

4.14 Lernen Top

Lehrer ist kein Beruf,
sondern eine Diagnose.
[Spiegel Online]

Und dass Kinder am Rechner williger sind,
falsch Geschriebenes zu korrigieren,
darf in dieser Allgemeinheit
getrost als Mythos bezeichnet werden.
Umgekehrt wird ein Schuh daraus:
Wenn Kinder ein paar Mal am Rechner gearbeitet haben,
sind sie weniger bereit,
mit der Hand zu schreiben.
[Stefan Bischof, c't 2006/12, Seite 12]

If you think education is expensive,
try ignorance.
[Derek Bok]

Für viele Menschen gilt,
dass sie keine Lust haben,
etwas zu besitzen,
von dem sie erst lernen müssen,
wie man es bedient.
[Andrew Herbert, Leiter der Microsoft-Forschungsabteilung im britischen Cambridge]

"In einem solchen Irrgarten von nicht intuitiv benutzbaren Funktionen kommt sich selbst der intelligenteste Nutzer vor wie eine Ratte im Labor", sagt der Freiburger Lernpsychologe Matthias Nückles.

Wie ein Versuchstier lernt der moderne Mensch in diesem Labyrinth nicht nach den von ihm bevorzugten Prinzipien des Verstehens oder der Überlieferung, sondern durch "Versuch und Irrtum".

Diese Art des Lernens dauert relativ lange und ist mit vergleichsweise hoher Frustration verbunden — was die Motivation, überhaupt etwas zu lernen, nachweislich reduziert. Ertragen können so etwas nur Menschen mit viel Zeit oder extremer Neugier — also vor allem Kinder.

Daraus, so Nückles, erklärt sich der allseits bekannte Wissensvorsprung von Jugendlichen gegenüber Erwachsenen auf dem Sektor der Unterhaltungselektronik. Da ihnen jedoch wirkliches Verständnis fehlt, werden sie ihr Wissen kaum an zukünftige Generationen von Techniknutzern weitergeben können. Die von der Industrie womöglich gehegte Hoffung, technische Laien würden irgendwann einfach aussterben, dürfte sich damit zerschlagen.

Zudem ist verständnisarmes Lernen durch Versuch und Irrtum teuer und gefährlich. Allein durch die falsche Bedienung medizinischer Geräte sterben jedes Jahr in den Vereinigten Staaten zwischen 44.000 und 98.000 Personen (U.S. Institute of Medicine IOM, 21.22.1999).
[Technik im Alltag — Freund oder Feind? Geo-Magazin 5/2005 S.63]

Lernen ist eine sehr gefährliche Sache,
denn notwendigerweise muss man vom Feind lernen.
[Leo Trotzki]

Wer auf Weiterbildung verzichtet,
um Geld zu sparen,
kann auch die Uhr anhalten,
um Zeit zu sparen.
[???]

Lernen ohne zu denken ist eitel;
denken ohne zu lernen ist gefährlich.
[Konfuzius]

Ein guter Lehrer hat nur eine Sorge,
zu lehren,
wie man ohne ihn auskommt.
[André Gide]

4.15 Musik Top

Sobald die Leute aufhören sich meine Musik zu kopieren,
höre ich auf ein Künstler zu sein!
[Frank Zappa]

You know, its ironic that just at the point the lawyers
and the businessmen had calculated how to control music,
the internet comes along and fucks everything up.
[Björk]

4.16 Philosophie Top

Warum nur sind der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt,
und der menschlichen Dummheit überhaupt keine.
[Konrad Adenauer]

Verzicht ist Stärke.
[Arabisches Sprichwort]

Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers.
[Oscar Wilde]

Nichts ist so stark wie eine Idee,
deren Zeit gekommen ist.
[Victor Hugo]

Man muss die Tatsachen kennen,
bevor man sie verdrehen kann.
[Mark Twain]

Das Familienleben ist ein Eingriff in das Privatleben.
[Karl Kraus]

Es gibt kein Sein,
sondern nur ein Werden.
[Ernst Peter Fischer]

Der Optimist behauptet,
dass wir in der besten aller Welten leben;
der Pessimist befürchtet,
dass das stimmt.
[???]

Immer haben es neue Erkenntnisse schwerer als alte Irrtümer.
[Erich Limpach (deutscher Dichter, 1899-1965)]

Es ist besser zu schweigen und als Narr verdächtigt zu werden,
als zu sprechen und jeden Beweis anzutreten.
[Abraham Lincoln]

Jeder Mensch hat eine Wirbelsäule,
aber nicht jeder ein Rückgrat.
[Konrad Adenauer]

Eigentlich bin ich ganz anders,
ich komm' bloß so selten dazu.
[Ödön von Horváth]

Ich kann freilich nicht sagen,
ob es besser wird,
wenn es anders wird;
aber ich kann so viel sagen:
Es muss anders werden,
wenn es gut werden soll.
[Georg Christoph Lichtenberg]

Wir brauchen keine anderen Welten,
wir brauchen Spiegel.
[Stanislaw Lem in "Solaris", 1961]

Ein Zyniker ist ein Schuft,
dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht,
wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Hierher rührt die skythische Gepflogenheit,
eines Zynikers Augen auszureißen,
um seine Wahrnehmung zu verbessern.
[Ambrose Bierce in "Devils Dictionary"]

Der flüchtige Vorsatz ist nicht einzuholen
es gehe denn die rasche Tat gleich mit.
[Shakespeare]

Es ist schwer,
keine Satire zu schreiben.
[Juvenal]

Es gibt nichts Gutes außer: man tut es.
[Erich Kästner]

Nicht nur auf die Genauigkeit,
sondern auch auf die Fruchtbarkeit der Begriffe kommt es an.
[Werner Heisenberg]

Wer nichts weiß,
muss alles glauben.
[Marie von Ebner-Eschenbach]

Ja mach nur einen Plan.
Sei nur ein großes Licht!
Und mach dann noch einen zweiten Plan.
Gehn tun sie beide nicht.
[Bertolt Brecht]

Der einzige Weg,
der zu Wissen führt,
ist Tätigkeit.
[Georg Bernard Shaw]

Man muss etwas Neues machen,
um etwas Neues zu sehen.
[Georg Christoph Lichtenberg]

Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge.
[???]

Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
[Konfuzius]

Nicht weil es schwer ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen,
ist es schwer.
[Seneca]

Manche Leute haben einen Gedankenradius von Null,
den nennen sie dann ihren Standpunkt.
[Einstein]

Wenn jemand mit mir übereinstimmt,
habe ich stets das Gefühl,
dass ich Unrecht habe.
[Oscar Wilde]

In der Not ersetzt der Trunk das Brot. [Arabisch]
Des bissl wos i iß, kon i drinka a. [Bayrisch]
Der Tor geht in die Museen wenn er reist, und der Weise geht in die Tavernen. [Erich Kästner]
[Christian Neureuther]

Die Wahrheit ist keine Dirne,
die sich denen an den Hals wirft,
welche ihrer nicht begehren.
Vielmehr ist sie eine so spröde Schöne,
dass selbst wer ihr alles opfert,
noch nicht ihrer Gunst gewiss sein darf.
[Arthur Schopenhauer]

Man sollte nie soviel zu tun haben,
dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.
[Georg Christoph Lichtenberg]

They that can give up essential liberty
to obtain little temporary safety
deserve neither liberty nor safety.
[Wer bereit ist, grundlegende Freiheiten aufzugeben,
um sich kurzfristig etwas Sicherheit zu verschaffen,
der hat weder Freiheit noch Sicherheit verdient.]
[Benjamin Franklin, 1706-1790]

Nichts ist wichtig.
Dazu ist die Welt zu groß.
[IT&W]

Ehe ein Mann anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte er seine Freunde erst einmal besser behandeln.
[Mark Twain]

Das einzig wichtige im Leben
sind Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir Abschied nehmen.
[Albert Schweitzer]

Es ist eigentlich ein Wunder,
dass der moderne Lehrbetrieb
die heilige Neugier des Forschens
noch nicht ganz erdrosselt hat.
[Albert Einstein]

Die Anstrengungen der Berge liegen hinter uns.
Vor uns liegen die Mühen der Ebene.
[Bertolt Brecht]

Das Schwierige am Diskutieren ist nicht,
den eigenen Standpunkt zu verteidigen,
sondern ihn zu kennen.
[Andrè Maurois]

Selbst wenn alle Fachleute einer Meinung sind,
können sie sehr wohl im Irrtum sein.
[Bertrand Russel]

Fantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.
[Albert Einstein]

Die Freiheit eines Menschen besteht nicht darin,
dass er tun kann was er will,
sondern dass er nicht tun muss,
was er nicht will.
[Jean-Jacques Rousseau (1712--1778)]

A map of the world that does not include Utopia
is not worth even a glancing at.
[Oscar Wilde]

Experience is that marvelous thing
that enables you to recognize a mistake
when you make it again.
[F. P. Jones]

Enttäuscht vom Affen erschuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
[Mark Twain]

Optimismus ist ein Mangel an Information.
[Heiner Müller]

Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las,
gab ich sofort das Lesen auf.
[Henry Youngman]

4.17 Politik Top

Wenn die Mittel unheilig sind,
wird auch der Zweck unheilig.
[Mahatma Gandhi]

Wenn man in der Politik etwas erreichen will,
dann muss man den Leuten Angst einjagen.
[Professor Borwin Bandelow]

Ich geb Ihnen die Antwort zu fünfzig Prozent gelogen,
dann verdienen Sie noch was am Dementi.
[Konrad Adenauer]

Wer andere dazu bringen kann,
Unmögliches zu glauben,
kann sie auch dazu bringen,
Gräueltaten zu begehen.
[Telepolis (Voltaire)]

Die Erde ist ein Irrenhaus.
Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit
aus ihr ein Paradies machen.
Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen.
[Joseph Weizenbaum, Wir gegen die Gier]

G: Möllemann war nicht mehr und nicht weniger ein Antisemit
als der Durchschnittsdeutsche.
I: Und wie antisemitisch ist der Durchschnittsdeutsche?
G: Latent antisemitisch.
[Fritz Goergen, ehemaliger Berater Jürgen Möllemanns]

Frage: Was heißt "Große Koalition"?
Antwort: Jeder Job ist mit 2 Idioten besetzt.
[Josef Hader]

Die Stoibers,
und damit meine ich auch seine Frau Karin,
das war für die Politik schon Bundesliga
— was jetzt kommt,
die Seehubers,
das ist bestenfalls Kreisklasse.
[Gerhard Schröder]

A: Insbesondere "die kleinen Leute" seien auf einen starken Staat angewiesen.
B: Das ging doch vor rund 70 Jahren schon mal gewaltig in die Hose!
[Heise Online]

Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen,
und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen,
ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur,
um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt.
[…] das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden,
den Befehlen der Führer zu folgen.
Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun,
als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen,
und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen
und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr.
Diese Methode funktioniert in jedem Land.
[Hermann Göring]

Der momentane Zustand dieser Republik?
Ja wie sollt' ich des beschreiben?
Vielleicht mit am schlechten Wirtshaus:
Sie geh'n in a Wirtshaus,
und die Gäste die da drin sind,
die ham stumpfe Messer, schlechtes Besteck,
und des wos sie essen, des Fleisch is flachsig,
ja und sie können's kaum schneiden.
Und Sie ham schon den Preis gesehen,
also dieses Fleisch was Sie da kaufen is teuer.
Und dann kommt der Wirt und fragt "hat's geschmeckt?"
und dann sagen alle Leute da drin "ja, sehr gut!".
[Gerhard Polt, BR2]

Listenwahl = Das Menü bestimmt nicht der Gast, sondern der Wirt.
[BR2, So 5.8.2007]

Italien gibt für seinen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano
und den Unterhalt des Quirinalspalasts
etwa 250 Mio Euro jährlich aus.
Die Engländer geben für ihr gesamtes Königshaus
etwa 60 Mio Euro jährlich aus,
also nur ein Viertel.
[BR2, So 5.8.2007]

Italien hat etwa 110 Minister und
900 Abgeordnete in seinem Parlament.
Es gibt nur ein Land auf der Erde,
das mehr Abgeordnete hat: China.
China hat aber 25-mal soviele Einwohner.
[BR2, So 5.8.2007]

Die tun so,
als würden sie uns bezahlen;
wir tun so,
als würden wir arbeiten.
[Faustregel des realen Sozialismus]

Demokratie ist die Staatsform,
in welcher dem Volk im Namen des Volkes
feierlich und verbunden mit Wortschwällen
das Fell über die Ohren gezogen wird.
[Arthur Schopenhauer]

Europäische Union — Staatstreich in Zeitlupe.
[Die Weltwoche]

Nicht nur sein Englisch,
etwa während einer Rede vor dem Harvard Club in New York,
ist dramatisch besser als das Deutsch
aller versammelten Generalsekretäre der Bundestagsparteien.
[Spiegel Online über Altbundeskanzler Helmut Schmidt]

Sollte Elster nicht besser Kuckuck heissen?
[Heise Forum]

Lessig spricht wörtlich von der "Korrumpierung des politischen Prozesses".
Gemeint ist aber nicht die Bestechlichkeit.
Vielmehr geht es ihm darum,
die Unfähigkeit der Regierung,
grundlegende Fakten und Zusammenhänge zu durchschauen,
sobald mächtige Interessengruppen dafür sorgen,
dass diese Fakten nicht verstanden werden.
[Lawrence Lessig]

Wenn einem die Verfassung nicht passt,
dann ändert man sie halt.
So einfach ist das heute
mit dem Staats-Terrorismus.
[Heise Forum]

Ich führe nicht mal Selbstgespräche.
[Günther Beckstein]

Die Wahl, der einzige Moment demokratischer Machtausübung im Leben vieler,
entzieht sich [bei Einsatz von Wahlmaschinen] dann der Kontrolle.
[Heise-Forum]

Hast Du einmal angefangen zu lügen,
dann bleibe auch dabei!
[Joseph Goebbels]

Günther Seehuber,
des wär' doch a Kompromiss!
[Erwin Pelzig in "Aufgemerkt!" vom 8.3.2007]

Es kann nächste Woche keine Krise geben,
ich habe keine Termine mehr frei.
[Henry Kissinger]

Ich bin kein Diktator,
ich habe die Demokratie nur vereinfacht.
[Adolf Hitler]

Des G'scheiteste wär',
der Beckenbauer Franz tät alles übernehmen.
[taz-Cartoon vom 21.1.2007 zum Stoiber-Abgang]

In der Demokratie ist der Wechsel eine Notwendigkeit.
[Günther Beckstein zum Rücktritt von Edmund Stoiber]

Peter Hartz, der Organisator der Aktion
"Kraft durch Freudenmädchen".
[Was war. Was wird.]

Sie meinen,
sie seien an der Macht,
dabei sind sie nur an der Regierung.
[Kurt Tucholsky]

Das Heil der Demokratien,
von welchem Typus und Rang sie immer seien,
hängt von einer geringfügigen technischen Einzelheit ab:
vom Wahlrecht.
Alles andere ist sekundär.
[Jose Ortega y Gasset, span. Kulturphilosoph]

Der Skandal beginnt erst dann,
wenn die Polizei ihm ein Ende bereitet.
[Karl Kraus]

The best argument against democracy
is a five minute conversation
with the average voter.
[Winston Churchill]

Wir haben eine Belagerung überlebt,
die nicht mal einen Umzug.
[Berliner über die Bonner]

Je ein Kapitalist schlägt viele tot.
[Karl Marx]

Ich kann die Gestapo jedermann auf das Beste empfehlen.
[Sigmund Freud, Bestätigung an die Gestapo nach einem Verhör]

Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne:
die ungleiche Verteilung der Güter.
Dem Sozialismus wohnt hingegen eine Tugend inne:
die gleichmäßige Verteilung des Elends.
[Winston Churchill]

Die Demokratie wird stabil bleiben,
solange 51 Prozent der Wahlbevölkerung das Gefühl haben,
sie hätten ihren Vorteil davon.
Die restlichen 49 Prozent kann man getrost abschreiben.
[Kenneth Galbraith, Ökonom]

Jede Revolution beginnt mit der Macht einer Idee und endet,
wenn als einzige Idee der Machterhalt bleibt.
[Times]

Das Grundgesetz sagt: Politiker sind nicht abhängig von Weisungen.
Es sagt aber nicht: Politiker sind nicht abhängig von Überweisungen.
[Norbert Arnoldi]

Ein Toter ist eine Tragödie —
eine Million Tote nur eine Statistik.
[Stalin]

"Wir beide, wir haben Humor",
hatte Stoiber einst über sich und seine Frau bekannt:
"Sie in der Praxis, ich in der Theorie."
[Edmund Stoiber]

Ich möchte im Konsens Lösungen erzwingen.
[Edmund Stoiber]

Die Wahlversprechen von heute
sind die Steuern von morgen.
[Abraham Lincoln]

The government's view of the economy
can be summed up in a few short phrases:
If it moves, tax it.
If it keeps moving, regulate it.
And if it stops moving, subsidize it.
[Die Auffassung der Regierung von der Wirtschaft in 3 kurzen Sätzen:
Besteuern, wenn sie floriert.
Regulieren, wenn sie immer noch floriert.
Subventionieren, wenn sie nicht mehr floriert.]
[Ronald Reagan]

Eine geschiedene, kinderlose Ostdeutsche
und ein schwuler Liberaler
an der Spitze von Union und FDP
— das wäre ohne Rot-Grün nicht möglich gewesen.
[Daniel Cohn-Bendit in Wolfgang Herles Film "Langer Abschied des rot-grünen Projekts"]

Regieren kostet Stimmen.
[Thomas Gschwendt]

Wenn es überall so wäre wie in Bayern,
dann gäbe es keine Probleme.
Wir haben leider nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern.
[Edmund Stoiber auf einer Wahlkampfveranstaltung in Schwandorf]

Damit dieser Kritik keine Taten folgen,
gibt es die "Society of European Affairs Professionals",
eine Lobbyorganisation für Lobbyisten.
[Telepolis]

Nach dem Aufstand des 17. Juni
ließ der Sekretär des Schriftstellerverbands
in der Stalinallee Flugblätter verteilen,
auf denen zu lesen war,
dass das Volk das Vertrauen der Regierung verscherzt habe,
und es nur durch verdoppelte Arbeit zurückerobern könne.
Wäre es da nicht einfacher,
die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?
[Bertolt Brecht]

Was soll eine Frau im Kabinett?
Dann kann man ja gar nicht reden!
[Konrad Adenauer]

So nützlich eine Dual-Boot-Option für jeden Rechner ist,
so komisch klingt die flink herbeigeschriebene Variante des Kanzler-Sharing,
nach der Schröder zwei Jahre dürfte und dann Merkel an der Reihe wäre.
Warum nicht gleich den monatlichen Wechsel oder
die Aufteilung in gerade und ungerade Tage.
[Hal Faber]

Gesetze sind wie Würste
— keiner mag dabei zusehen,
wie sie gemacht werden.
[Otto von Bismarck]

Wer mit 20 kein Kommunist ist, hat kein Herz.
Wer mit 30 noch Kommunist ist, hat keinen Verstand.
[Winston Churchill]

Politik ist der Freiraum,
den die Wirtschaft ihr lässt.
[Dieter Hildebrandt]

Die Daten müssen rumlaufen,
nicht die Bürger.
[Gerhard Schröder]

In einer Republik, in der die Manager in jedem Halbsatz die amerikanischen Verhältnisse verklären,
aber bei der verlangten Offenlegung ihrer Gehälter die Phimose kriegen,
ist das von den Datenschützern kritisierte Auskunftsersuchen von Hartz IV ein Skandal ersten Ranges.
[Hal Faber]

Kein Opfer ist uns zu groß für unsere Demokratie,
weniger denn je auch das vorübergehende Opfer der Demokratie selbst.
[C.I. Rossiter]

Wir in Bayern brauchen keine Opposition,
weil wir sind schon Demokraten!
[Gerhard Polt]

First they ignore you.
Then they ridicule you.
The they fight you.
And then you win.
[Gandhi]

Eventually the revolutionaries become the established culture,
and then what will they do?
[Linus Torvalds]

Es ist keine Kunst,
etwas kurz zu sagen,
wenn man etwas zu sagen hat.
[Georg Christoph Lichtenberg]

4.17.1 Krieg Top

Es gibt eine Alternative zu langen Kriegen.
Das sind lange Verhandlungen.
[Jürgen Todenhöfer]

Die große Kunst großer Männer ist es
nicht nur mit ihren Freunden zu verhandeln,
sondern auch mit ihren Feinden.
[Jürgen Todenhöfer]

Was uns Deutsche aber vor allem anderen angeht,
ist das Verhältnis zu unseren Nachbarn.
Mit der Ausnahme Russlands und Chinas oder Brasiliens
haben wir mehr unmittelbare Nachbarn
als irgendein anderer Staat der Welt.
Alle Kriege,
welche wir Deutschen in den vergangenen Jahrhunderten geführt haben,
haben wir gegen unsere Nachbarn geführt.
Die zentrale Lage Deutschlands erlegt uns
die Aufgabe guter Nachbarschaft in höherem Maße auf,
als sie anderen Völkern auferlegt ist.
[Helmut Schmidt, "Die Fragwürdigkeit militärischer Interventionen", Zeit Online]

Die Misserfolge der deutschen Militärs gegen die Engländer
forcierten den Übergang vom Krieg zum Terror,
wenn man so will:
den Übergang von der geregelten zur ungezügelten Unmenschlichkeit.
[Peter Glaser, Laudation zu 25 Jahre c't]

Der Terror ist der Krieg des kleinen Mannes,
der Krieg ist der Terror des grossen Mannes.
[Live aus der Anstalt, Steimle]

Anarchie ist Ordnung ohne Herrschaft.
[Pierre Joseph Proudhon]

Wir investieren enorm viel Zeit und Geld,
um aus 18-Jährigen Soldaten zu formen,
und schicken sie durch das Trauma des Krieges.
Danach geben wir ihnen vier Tage Zeit,
um wieder Zivilisten zu werden.
[Yogin Ricardo Singh, Amerikanischer Veteran]

Einer muss den Frieden anfangen,
so wie einer den Krieg anfängt.
[Stefan Zweig]

Religionskriege kann man nicht gewinnen.
[Wolfgang Nickel]

Ich weiß nicht,
mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg geführt werden wird,
aber der vierte Weltkrieg
wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.
[Albert Einstein]

4.17.2 Wahlen Top

In general, computer people love computers —
so when computer people tell you
"don't use computers for that", or
"don't use these computers for that",
you really ought to listen.
[John Gruber zum Thema Wahlcomputer]

Viele Wähler wollten im Grunde ihrer Seele belogen werden,
weil sie die Wahrheit nur schwer vertragen.
[Oswald Metzger]

Wahlcomputer sind bestenfalls die Nicht-Lösung
eines nicht existierenden Problems.
[Rop Gonggrijp]

Wenn Wahlen was bewirken würden,
wären sie verboten!
[Nikolay Sturm]

4.18 Recht Top

Was damals Recht war,
kann heute nicht Unrecht sein.
[Dr. jur. Hans Filbinger, CDU-Ministerpräsident von Baden-Württemberg und Marinerichter im 3. Reich]

Das Wort "Gerechtigkeit" wird auf dieser Welt klein geschrieben.
[Jutta Limbach, ehemalige Verfassungsgerichtspräsidentin]

4.18.1 Anwälte Top

Er war ein guter Jurist und auch sonst von mäßigem Verstande.
[Ludwig Thoma]

4.18.2 Online Durchsuchung Top

Die Behauptung des BMI,
die Sicherheitsbehörden und das Bundesministerium des Innern (BMI) verfügten
"grundsätzlich über genügenden Sachverstand",
erscheint angesichts der Unfähigkeit,
Spionage-Trojaner selbst in sensibelsten Bereichen wie im Kanzleramt zu verhindern,
als Pfeifen im dunklen Wald.
Selbst Atomkraftwerkbetreiber scheinen mehr von ihrer Materie zu verstehen
als das BMI von Trojanern,
sonst würden die Kraftwerke uns im Wochentakt um die Ohren fliegen.
Die derzeit von BMI frei jeglicher Ahnung diskutierten Optionen
staatlichen Trojanereinsatzes sind schlicht unverantwortlich.
[Andy Müller-Maguhn, Sprecher des CCC]

4.18.3 Patente Top

Software-Patente werden zum Rohöl des Internet-Zeitalters.
[Handelsblatt News]

Es ist auch nicht produktiv,
Codezeilen durchzugehen und
nach möglichen Patentverletzungen zu suchen.
[David Kaefer, Direktor für geistiges Eigentum und Lizenzierung bei Microsoft]

Softwarepatente sind Enteignung.
[Pieter Hintjens]

Genehmigtes Patent für ein "Netzwerkbasiertes Verkaufssystem" mit:

  • wenigstens einem Käufercomputer, zu bedienen durch einen Benutzer, der ein Produkt zu kaufen wünscht,
  • wenigstens einem Händlercomputer und
  • wenigstens einem Zahlungscomputer,
  • wobei der Käufercomputer, der Händlercomputer und der Zahlungscomputer durch ein Computernetzwerk verbunden sind,
  • der Käufercomputer programmiert ist, eine Benutzeranforderung für den Kauf eines Produktes zu empfangen und das Versenden einer Zahlungsnachricht, die eine Produktkennung zur Identifizierung des Produkts enthält, an den Zahlungscomputer zu veranlassen,
  • der Zahlungscomputer programmiert ist, die Zahlungsnachricht zu empfangen und die Erzeugung einer Zugangsnachricht, die die Produktkennung und eine Zugriffsnachricht-Authentifizierung auf der Grundlage eines kyptographischen Schlüssels enthält, und das Versenden der Zugangsnachricht an den Händler-computer zu veranlassen, und
  • der Händlercomputer programmiert ist, die Zugangsnachricht zu empfangen, die Zugangsnachricht-Authentifizierung zu verifizieren, um sicherzustellen, dass die Zugangsnachricht-Authentifizierung mit Hilfe des kyptographischen Schlüssels erzeugt wurde, und das Versenden des Produkts an den Käufer zu veranlassen, der das Produkt zu kaufen wünscht.

[EP803105: Verkaufssystem für ein Netzwerk, Anspruch 1 wie vom Europäischen Patentamt im Jahre 2002 erteilt.]

Albert Einstein hat an 27 Patenten mitgewirkt,
dennoch wollte er kein Erfinder sein.
Sein Standpunkt:
Der technische Fortschritt steigert nicht unbedingt das Wohlbefinden der Menschen.
[Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung [15. Mai 2005, Nr. 19, Seite V9]

Der Vorteil selbst von beschränkten Monopolen ist zu zweifelhaft,
als dass man gegen deren allgemeine Ausschaltung sein könnte.
[Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA]

Grundsätzlich gilt mal: Wenn er [der Programmierer] nicht abschreibt,
ist die Gefahr sehr gering, dass er fremde Rechte verletzt.
Um sicherzugehen, gibt's die übrigens kostenlose Möglichkeit,
in den Datenbanken des Patentamts nach dem Stand der Technik zu recherchieren.
(auf dem Heise-Chat am 28.05.2004)
[Brigitte Zypries (Bundesministerin der Justiz) im Heise Chat]

4.19 Religion Top

Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung,
so nennt man es Geisteskrankheit.
Leiden viele Menschen an einer Wahnvorstellung,
dann nennt man es Religion.
[Robert M. Pirsig (Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten)]

Wenn ich nicht für mich bin, wer ist für mich?
Und solange ich nur für mich bin, was bin ich?
Und wenn nicht jetzt, wann denn?
[Rabbi Hillel, aus den Sprüchen der Väter]

Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft:
1. Reichtum ohne Arbeit.
2. Genuss ohne Gewissen.
3. Wissen ohne Charakter.
4. Geschäft ohne Moral.
5. Wissenschaft ohne Menschlichkeit.
6. Religion ohne Opfer.
7. Politik ohne Prinzipien.
[Dalai Lama]

The greatest tragedy in mankind's entire history
may be the hijacking of morality by religion.
[Arthur C. Clarke]

Die Personalunion "Bayern", "Katholizismus" und "Papst"
das ist eine Kombination,
die wird es in den nächsten 2000 Jahren nicht mehr geben.
Insofern muss man die Italiener bewundern,
dass sie diese Gelegenheit ergriffen haben.
[Dieter Hildebrandt]

Ich bin gegen Religion,
weil sie uns lehrt,
damit zufrieden zu sein,
die Welt nicht zu verstehen.
[Charles Darwin]

Ich hörte auf, an Gott zu glauben,
als ich herausfand,
dass man mich über Karius und Baktus,
das Christkind und den Osterhasen beschwindelt hatte.
[Lewis Ashby in "Die Reise zum Mars" von Eric Idle]

Für Uneingeweihte ist
jede ausreichend fortgeschrittene Technologie
nicht von Magie zu unterscheiden.
[Arthur C. Clarke]

TAOISM Shit happens.
CONFUCIANISM Confucius say, "Shit happens".
ZEN (What is the sound of shit happening?)
JESUITISM If shit happens and when nobody is watching,
is it really shit?
ISLAM Shit happens if it is the will of Allah.
COMMUNISM Equal shit happens to all people.
CATHOLICISM Shit happens because you are bad.
PSYCHOANALYSIS Shit happens because of your toilet training.
SCIENTOLOGY Shit happens if you're on our shit list.
ZOROASTRIANISM Bad shit happens, and good shit happens.
UNITARIANISM Maybe shit happens.
Let's have coffee and donuts.
RIGHT-WING
PROTESTANTISM
Let this shit happen to someone else.
JUDAISM Why does shit always happen to US?
REFORM JUDAISM Got any Kaopectate?
MYSTICISM What weird shit!
AGNOSTICISM What is this shit?
ATHEISM I don't believe this shit!
NIHILISM Who needs this shit?
AZTEC Cut out this shit!
QUAKER Let's not fight over this shit.
FORTEANISM No shit??
12-STEP I am powerless to cut the shit.
VOODOO Hey, that shit looks just like you!
NEWAGE Visualize shit not happening.
DEISM Shit just happens.
EXISTENTIALISM Shit doesn't happen; shit is.
SECULAR HUMANISM Shit evolves.
CHRISTIAN SCIENCE Shit is in your mind.
BUDDHISM Shit happens, but pay no mind.
SHINTOISM Shit is everywhere.
HINDUISM This shit has happened before.
WICCA Mix this shit together and make it happen!
HASIDISM Shit never happens the same way twice.
THEOSOPHY You don't know half of the shit that happens.
DIANETICS Your mother gave you shit
before your were born.
SEVENTH DAY
ADVENTIST
No shit on Saturdays.
JEHOVAH's
WITNESSES
No shit happens until Armageddon.
MOONIES Only happy shit really happens.
HOPI Corn fertilizer happens.
BAHA'I It's all the same shit.
STOICISM This shit is good for me.
OBJECTIVISM Our shit is good for you.
EST If my shit bothers you, that's your fault.
REAGANISM Don't move; the shit will trickle down.
FASCISM Shit makes the trains run on time.
CARGO CULT A barge will come and take all the shit away.
EMACS Hold down Control-Meta-Shit.
DISCORDIANISM Some funny shit happened to me today.
RASTAFARIANISM Let's smoke this shit.
CHARISMATIC This is not shit and it doesn't smell bad.

[Richard M. Stallman]

4.20 Sex Top

Q: How does a Unix guru have sex?
A: unzip; strip; touch; finger; mount; fsck; more; yes; umount; sleep
[www.unixprogram.com]

UNIX is SEXY!
who | grep -i blonde | talk; cd ~; wine; talk; touch;
unzip; touch; strip; gasp; finger; gasp; mount;
fsck; more;  yes; gasp; umount; make clean; sleep

[Sven Guckes]

Die Niagarafälle sind wahrscheinlich
die zweitgrößte Enttäuschung für eine Braut.
[Oscar Wilde, 1882]

Love is a matter of chemistry,
sex is a matter of physics.
[???]

Documentation is like sex:
when it is good, it is very, very good;
and when it is bad, it is better than nothing.
[Dick Brandon]

Programming is like sex:
One mistake and you have to support it your lifetime.
[???]

Software is like sex:
it's better when it's free.
[Linus Torvalds]

4.21 Sport Top

Sie soll ja schwimmen und nicht singen.
[DDR-Sportfunktionär zum Frage nach der tiefen Stimme und den Muskelbergen einer Schwimm-Olympiasiegerin]

Früher hat man gesagt "Ich bin unsportlich",
heute sagt man: "Ich spiele Golf."
[???]

Tanzen ist nichts anderes als
künstlerisch ausgedrücktes Unvermögen,
still zu sitzen.
[Oliver Kalkofe]

Die letzten Worte eines Sportlehreres:
"Alle Speere zu mir!".
[???]

4.21.1 Fußball Top

Wir haben genügend Potenz für die Bundesliga.
[Steffen Baumgart]

In der ersten Halbzeit haben wir ganz gut gespielt,
in der zweiten fehlte uns die Kontinu..., äh Kontuni...,
ach scheiß Fremdwörter: Wir waren nicht beständig genug!
[Pierre Littbarski]

Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.
[Olaf Thon]

Wir sind eine gut intrigierte Truppe.
[Lothar Matthäus]

Ich hoffe, es wird ein Besteller.
[Gerd Müller (gemeint war sein Buch als "Bestseller").]

Das nächste Spiel ist immer das nächste.
[Matthias Sammer]

Bedanken möchten wir uns auch bei den Fans,
auf denen wir uns immer verlassen konnten.
[Andreas Brehme]

Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.
[Mario Basler]

Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen,
die nicht der Wahrheit entsprechen.
[Toni Polster]

Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin,
auch mir selbst gegenüber.
[Andreas Möller]

Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends.
Ja gut, so was nennt man im Volksmund, glaube ich, Alcoholic.
[Rudi Völler]

Wir wissen alle, dass Mario nicht gesagt hat,
was er gesagt hat, was er gesagt haben soll,
dass er es gesagt hat."
[Berti Vogts]

Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt,
können wir noch mal das gleiche erwarten.
[Terry Venables]

Spieler haben scheiße gespielt!
Tut mir leid, kann ich nichts für,
würde ich auch gerne anders sagen,
aber Spieler haben scheiße gespielt! Absolute Scheiße!"
[Aleksandar Ristic]

Diese Siegermentalität wollen wir auch mental rüberbringen.
[Berti Vogts]

Grundsätzlich ist es so,
dass andere Mannschaften von den Möglichkeiten her mehr Möglichkeiten haben.
[Claus-Dieter Wollitz]

Da gehe ich mit Ihnen ganz chloroform.
[Helmut Schön]

Wir haben 99 Prozent des Spiels beherrscht.
Die übrigen drei Prozent waren schuld,
dass wir verloren haben.
[Ruud Gullit]

Drei mal drei ist sechs.
Eigentlich wollte ich als Rückennummer die sechs haben,
aber die war schon besetzt.
[Maik Franz]

Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale.
Aber die halbe Miete ist das lange noch nicht.
[Rudi Völler]

Unsere Chancen stehen 70:50.
[Thorsten Legat]

Die Deutschen haben nur einen Spieler unter 22,
und der ist 23.
[Kevin Keagan]

Ihr fünf spielt jetzt vier gegen drei.
[Fritz Langner]

Das Chancenplus war ausgeglichen.
[Lothar Matthäus]

Da müssen wir uns um 1000 Grad drehen.
[Thomas Schaaf]

Man kennt das doch. Der Trainer kann noch soviel warnen,
aber im Kopf jedes Spielers sind zehn Prozent weniger vorhanden.
Und bei elf Mann sind das schon 110 Prozent.
[Werner Hansch, TV-Kommentator]

Was der Rudi Bommer mit seinen 800 Jahren geleistet hat, war phänomenal.
[Trainer Dragoslav]

Die Null muss stehen.
[Huub Stevens]

Zwei Minuten gespielt,
immer noch hohes Tempo.
[Holger Obermann]

Wenn man ein 0:2 kassiert,
dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.
[Aleksandar Ristic]

Ich habe kaum drei echte Abwehrspieler.
Da kann ich nicht mit einer Viererkette spielen.
[Uwe Rapolder]

Es sind noch 45 Minuten zu spielen.
Ich denke, das gilt für beide Teams.
[Brian Marwood]

Wenn du hinten zu null spielst,
hast du immer einen Punkt sicher.
[Max Eberl]

0:0 - unter Statistikern wird man sagen:
Es hat schon torreichere Partien gegeben.
[Gottfried Weise, DDR-Sportreporter]

Es steht 0:0 nach Nicht-Toren.
[Heribert Faßbender]

Mailand oder Madrid — Hauptsache Italien!
[Andy Möller]

Ich habe mir das Spiel zwischen Schalke und Dortmund im Fernsehen angesehen.
Gleichzeitig lief das Spiel zwischen Chelsea und Arsenal.
Ich hatte das Gefühl: Das sind zwei unterschiedliche Sportarten.
[Rudi Völler]

Ich hänge mich erst auf,
wenn alle Stricke reissen.
[Otto Rehagel]

Gattuso zu überlaufen ist wie einen Stacheldrahtzaun zu überlaufen:
man kann es machen,
aber wahrscheinlich wird es sehr weh tun.
[Moderation im Schweizer Fernsehen beim CL-Spiel RSC Anderlecht-AC Mailand (0:1) 2006/2007]

Der FC Bayern ist ein Verein von internationaler Weltbedeutung.
[Waldi Hartmann]

Das waren noch Zeiten, als es die DDR gab.
Da konnte wenigstens ein internationales Fußballspiel
unter rein deutscher Beteiligung stattfinden.
[???]

Schade!
Es war immer ein schönes Gefühl,
den Olli hinten drin zu haben.
[Sebastian Kehl, zur Wahl von Lehmann als Nummer 1]

Die Hälfte meines Geldes habe ich für
Alkohol, schöne Frauen und schnelle Autos ausgegeben,
die andere Hälfte habe ich einfach verprasst.
[George Best]

Antwort auf den eher unscharfen DFB-Vorwurf,
"Titantic" habe die Grenzen der Satire weit überschritten:
"Wo die Grenzen der Satire verlaufen,
bestimmen wir doch lieber selbst,
statt es den Laien vom DFB zu überlassen.
Wir äußern uns ja auch nicht zur Abseitsproblematik."
[Martin Sonneborn, Titantic-Redakteur]

Wir haben mit der notwendigen
fairen Brutalität gespielt.
[Christian Beeck]

Ja, der FC Tirol hat eine Obduktion auf mich.
[Peter Pacult]

Wer mehr Tore schießt gewinnt.
Das ist brutal und kriminell.
[Jeff Strasser]

Ein Wort gab das andere —
wir hatten uns nichts zu sagen.
[Lothar Matthäus]

Man darf jetzt nicht alles nicht so schlecht reden wie es war.
[Fredi Bobic]

Wir werden die Spitze mit Messer und Gabel verteidigen
[Martin Wagner]

Körperlich bin ich gut drauf.
Physisch natürlich auch.
[Thomas Häßler]

Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.
[Fritz Walter jun.]

Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.
[Otto Rehagel]

Ich habe gleich gemerkt,
das ist ein Druckschmerz,
wenn man draufdrückt.
[Lothar Matthäus]

Der Grund war nicht die Ursache,
sondern der Auslöser.
[Franz Beckenbauer]

Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.
[Andreas Möller]

Zu meiner Frau habe ich ein Vater-Sohn-Verhältnis.
[Oliver Reck]

Ich glaube,
dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann.
[Berti Vogts]

Das kann ein Nachteil oder ein Vorteil sein,
sowohl für uns als auch für die gegnerische Mannschaft.
[Erich Ribbeck]

Ja gut. Es gibt nur eine Möglichkeit:
Sieg, Unentschieden oder Niederlage.
[Franz Beckenbauer]

Spätzle habe ich zwar noch nicht gegessen,
aber im allgemeinen mag ich Geflügel.
[Thorsten Legat]

Ich grüße meine Mama, meinen Papa
und ganz besonders meine Eltern.
[Mario Basler]

Heute haben die Schwächeren gegen die Dümmeren gewonnen.
[Klaus Topmöller]

Wir müssen gewinnen,
alles andere ist primär!
[Hans Krankl]

Kamerun ist eine Spitzenmannschaft —
mit gut bestückten Spielern.
[Jürgen Klinsmann]

Bei der WM in eineinhalb Jahren bin ich auch zwei Jahre älter…
[Mehmet Scholl]

Je länger das Spiel dauert,
desto weniger Zeit bleibt.
[Marcel Reif]

Was Sie her sehen,
ist möglicherweise die Antizipierung für das,
was später kommt.
[Wilfried Mohren]

Da haben Spieler auf dem Platz gestanden,
gestandene Spieler.
[Günter Netzer]

Da geht er, ein großer Spieler.
Ein Mann wie Steffi Graf.
[Jörg Dahlmann]

Da geht er durch die Beine,
knapp an den Beinen vorbei,
durch die Arme.
[Gerhard Delling]

Auch größenmäßig ist es der größte Nachteil,
dass die Torhüter in Japan nicht die allergrößten sind.
[Klaus Lufen]

Nein, liebe Zuschauer,
das ist keine Zeitlupe,
der läuft wirklich so langsam.
[Werner Hansch]

Und als sie schon kein Glück hatten,
kam auch noch Pech dazu.
[Heribert Faßbender]

Wenn man Gelb hat und so reingeht,
kann man nur wichtige Termine haben.
[Johannes B. Kerner]

Und wenn wir schon nicht gewinnen,
dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.
[Rolf Rüßmann]

Das wird alles von den Medien hochsterilisiert.
[Bruno Labbadia]

Der Trainer steht teilweise voll und ganz hinter mir.
[J. Wegmann]

Wir hatten einfach kein Glück,
und dann kam noch Pech dazu.
[J. Wegmann]

Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.
[Berti Vogts]

Wir dürfen jetzt den Sand nicht in den Kopf stecken.
[Lothar Matthäus]

Ich werde wohl im Urlaub in den Süden fliegen,
vielleicht nach Kanada oder so.
[Memeth Scholl]

4.21.2 Walking Top

Nordic Walking,
das ist doch die Vorstufe vom Gehwägala, oder?
[Martin Rassau]

Walking ist im wahrsten Sinne ein Breitensport.
[Spiegel Online]

Erst kam die Pest,
dann die Cholera,
schließlich das Walking.
[Spiegel Online]

4.22 Tod Top

Ich will nicht durch mein Werk unsterblich werden,
sondern indem ich nicht sterbe.
[Woody Allen]

Ich habe keine Angst vor dem Tod,
ich möchte nur nicht da sein,
wenn er kommt.
[Woody Allen]

Nach meiner Erfahrung muss man das Leben nehmen
wie es kommt.
[Gevatter Tod]

Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen.
Verwandte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten und sagten:
Du bist die nächste!
Sie haben damit aufgehört als ich angefangen habe,
bei Beerdigungen dasselbe zu sagen.
[???]

For a dead man,
Elvis Presley is awfully noisy.
[Gilbert Rodman]

4.23 Wirtschaft Top

Wir wissen nicht wirklich, wie man Vertrauen wieder aufbauen kann.
Wir wissen nur, wie man es zerstört.
[Matthias Sutter, Wirtschaftspsychologe]

There are 10^11 stars in the galaxy. That used to be a huge number.
But it's only a hundred billion. It's less than the national deficit!
We used to call them astronomical numbers.
Now we should call them economical numbers.
[Richard Feynman]

It is difficult to get a man to understand something
when his salary depends on not understanding it.
[Upton Sinclair (1878 - 1968)]

Früher stand das Gesindel mit der Kristallkugel auf dem Jahrmarkt.
[Volker Pispers zum Thema Aktien-Analysten]

How Shit Happens
In the Beginning was The Plan
And then came the Assumptions
And the Assumptions were without form
And the Plan was completely without substance
And the darkness was upon the face of the Workers
And the Workers spoke amongst themselves, saying
"It is a crock of shit, and it stinketh."
And the Workers went unto their Supervisors and sayeth,
"It is a pail of dung and none may abide the odor thereof."
And the Supervisors went unto their Managers and sayeth unto them,
"It is a container of excrement and it is very strong,
such that none may abide by it."
And the Managers went unto their Directors and sayeth,
"It is a vessel of fertilizer, and none may abide its strength."
And the Directors spoke among themselves, saying one to another,
"It contains that which aids plant growth, and it is very strong."
And the Directors went unto the Vice Presidents and sayeth unto them,
"It promotes growth and is very powerful."
And the Vice Presidents went unto the President and sayeth unto him,
"This new Plan will actively promote the growth and efficiency of
this Company, and in these Areas in particular."
And the President looked upon The Plan,
And saw that it was good, and The Plan became Policy.
And this is how Shit Happens.
[Heise Forum]

Ökonomen sind offenbar Leute,
die glauben,
dass Information durch Werbung verbreitet wird.
[James Boyle,]

Die Betriebswirtschaftslehre ist eine "Schönwetter-Wissenschaft",
denn es gibt keine schlüssige Theorie der Unternehmenskrise.
[Eberhard Witte, Münchner BWL-Professor]

Die Menschen in den Industrieländern besitzen nämlich nicht zu wenig,
sondern zu viel,
um glücklich zu sein.
[Süddeutsche]

Der Cola-Absatz ist ein direkter Indikator
für den Wohlstand in einer Gesellschaft.
[Heute Journal, Do 1.2.2007, 23:40]

Auf lange Sicht sind wir alle tot.
[In the long run we are all dead.]
[John Maynard Keynes]

An der Börse hängt alles davon ab,
ob mehr Dummköpfe als Papiere
oder mehr Papiere als Dummköpfe
vorhanden sind.
[André Kostolany]

Beim Kapitalismus beutet der Mensch den Menschen aus,
beim Kommunismus ist es genau umgekehrt.
[Die Peterlesboum]

Kapital flieht Tumult und Streit und ist ängstlicher Natur.
Das ist sehr wahr, aber doch nicht die ganze Wahrheit.
Das Kapital hat einen Horror
vor Abwesenheit von Profit oder sehr kleinem Profit,
wie die Natur vor der Leere.
Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn.
Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden;
20 Prozent, es wird lebhaft;
50 Prozent, positiv waghalsig;
für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß;
300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen,
das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens.
[Karl Marx]

Heutige Firmen sind sehr flexibel und strukturlos,
und die Mitarbeiter dann natürlich auch.
[Snoopy]

Als Gott die 7 biblischen Plagen ausgingen,
erschuf er die Vorstände.
[Snoopy]

Das Problem mit Vorständen ist:
1. Sie spielen Golf mit anderen Vorständen.
2. Sie lesen die ComputerWoche.
[Snoopy]

Ein "IBM Thinkpad" ist das ultimative Phallussymbol.
[Snoopy]

Ein Analyst ist ein Experte,
der morgen wissen wird,
wieso die Dinge,
die er gestern prognostiziert hat,
heute nicht eintreffen.
[Unbekannt]

Unser Wirtschaftsprinzip:
Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.
[???]

Die Steinzeit ging nicht zu Ende,
weil uns die Steine ausgingen,
und das Zeitalter des Öls wird auch nicht zu Ende gehen,
weil uns das Öl ausgeht.
[Saudi Scheich Zaki Yamani, 1974]

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,
das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen
und etwas billiger verkaufen könnte;
und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,
werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen,
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.
Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an,
müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.
Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld,
um für etwas Besseres zu bezahlen.
[John Ruskin (engl. Sozialreformer, 1819-1900)]

Was braucht man um erfolgreich zu sein?
Unwissenheit und Selbstvertrauen!
[Mark Twain]

Wirtschaftswissenschaft ist die einzige Disziplin,
in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.
[Danny Kaye]

Es gibt 2 Möglichkeiten, Karriere zu machen:
Entweder leistet man wirklich etwas,
oder man behauptet, etwas zu leisten.
Ich rate zur 1. Methode,
denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß!
[Danny Kaye]

With enough courage,
you can do without a reputation.
[Rhett Butler]

Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen:
Die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden…
[Wernher von Braun]

So you think money is the root of all evil. —
Have you ever asked what is the root of all money?
[Ayn Rand]

Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter,
die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter,
die Verordnung der EU über den Import von Karamelbonbons aber exakt 25911 Wörter.
[???]

4.23.1 Arbeit Top

Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast,
desto besser wird sie bezahlt.
[Mark Twain]

Wer zu wichtig ist für kleine Arbeiten,
ist meist zu klein für wichtige Arbeiten.
[Jacques Tati]

Seit wann arbeiten Sie hier?
Seit man mir gesagt hat, dass ich sonst rausfliege.
[Lach- und Schießgesellschaft]

Was kann an der Arbeit gut sein,
wenn die Reichen sie den Armen überlassen?
[Thomas Wolff]

Selbständige sind Leute,
die täglich 16 Stunden zu arbeiten bereit sind,
nur um nicht 8 Stunden pro Tag
für einen anderen arbeiten zu müssen!
[???]

Wer arbeitet, macht Fehler.
[Friedrich Krupp]

Wenn man etwas richtig machen will,
dann darf man es nicht in der Industrie oder an der Uni machen,
sondern nur für sich selbst.
[Alexander von Gernler]

4.23.2 Auto Top

Auf der ganzen Welt gibt es nur fünf Länder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung:
Bhutan, Nepal, Uganda, Tibet und Deutschland.
[Spiegel Online]

Mit dem Denken ist es wie mit dem Autofahren:
Jeder glaubt, er beherrscht es.
[Computerpionier Konrad Zuse an seinem 80. Geburtstag]

Hier sehen Sie eine Felge mit typischen Biss-Spuren des tückischen Felgenmarders.
Gerüchten zufolge fällt er nur über die Felgen weiblicher Autobesitzer her.
Böse Menschen behaupten, sein wahrer Name sei Bordstein.
[Karin Wolter]

4.23.3 Consulting Top

Now to the 10 most frequent lies told by IT consultants.
1) This can only be accomplished through a large custom development project.
2) Of course your data is safe.
3) We'll need a day or two for optimization and debugging.
4) Yes, we've done this before. There are several companies using this product (or technology). They really like it.
5) Server consolidation and virtualization will save you money.
6) Storage consolidation and virtualization will save you money.
7) The upgrade (or change) will be seamless and will not affect production.
8) The upgrade (or change) will be transparent to users.
9) Yes, we tested this thoroughly before installing it.
10) If you install Tivoli it will solve all your support problems.
[The Truth About IT Consultants]

4.24 Geld Top

Wenn Sie ein Finanzinstrument nicht verstehen,
kaufen Sie es nicht.
Wenn Sie das Produkt nicht selbst kaufen würden,
versuchen Sie auch nicht, es jemand anderem zu verkaufen.
Und wenn Sie Ihren Kunden nicht sehr genau kennen,
leihen Sie ihm kein Geld.
[Emilio Botín, Banco Santander, Spiegel Online]

Das gemeinsame Motiv der Mitarbeiter
läßt sich in den meisten Unternehmen
in vier Buchstaben ausdrücken: Geld.
[Ulrich Hansen, Studienarbeit "Freie Software und Open Source"]

Wenn's nicht mehr für alle reicht,
müssen sich die Armen einschränken.
[Ernst Block]

An dieser Stelle muss gefragt werden, was denn die Incentives sind,
die gemeinhin einen Musiker beflügeln
oder einen Programmierer in eine Tag-und-Nachtschicht treiben.
Für Gates sind es harte Dollars, die sich nur dann realisieren lassen,
wenn sich das Eigentum an geistiger Arbeit an einer Person festzurren lässt.
[Hal Faber]

Es heißt nicht: "Reichtum ist die Wurzel allen Übels",
sondern: "Geiz ist die Wurzel allen Übels".
[1. Timotheus 6,10]

Death is a great way to cut down on expenses.
[Woody Allen]

Diese Leute scheinen zu denken, dass Geld die einzige Möglichkeit ist, mitzuhalten
und dass man mehr wert ist, wenn man eine ganze Menge von diesem Geld hat.
Aber ich meine,
dass der Wert eines Menschen nicht daran gemessen werden sollte, was man von anderen bekommen hat,
sondern an dem, was man anderen Menschen zurückgegeben hat
[Larry Wall]

4.24.1 Management Top

Früher saßen alle in einem Boot.
Heute fordern die Vorstände
Mangergehälter wie in Amerika,
aber die Arbeitnehmer sollen sich
an den Löhnen in China orientieren.
[Andreas Millert im Spiegel 14/2007, S.27]

Man wird einen neuen Beruf erfinden: "Verantwortungsträger".
Das kann man dann an der Universität lernen.
Und wenn man für eine Schweinerei einen braucht,
dann werden diese Leute geholt und übernehmen die Verantwortung.
Diese Leute werden sicher gut bezahlt werden.
[Dieter Hildebrandt]

Wer als Manager eine klare,
verständliche Sprache spricht,
gilt als unprofessionell.
[Armin Reins]

Open-source development violates
almost all known management theories.
[Mairette Baba, Michigan State University]

Seien Sie ehrlich und sagen Sie nicht
"Ich habe keine Zeit",
sagen Sie stattdessen
"Das hat für mich untergeordnete Priorität".
[Klaus Brück]

Das papierlose Büro ist ähnlich realistisch
wie das papierlose Klo.
[???]

Der Erfolg hat viele Väter,
der Mißerfolg ist ein Waisenkind.
[???]

Nicht alle Leute in herausragenden Positionen sind Führungskräfte:
• Manche haben ihre Position nur geerbt.
• Manche haben haben sie gestohlen.
• Auf manche hat man sich als Kompromiß geeinigt.
[Patricia Pitcher in "Das Führungsdrama — Künstler, Handwerker und Technokraten im Management"]

Technokraten…
• …empfinden keine Loyalität.
• …empfinden keine Dankbarkeit.
• …empfinden keine Empathie.
• …empfinden keinen Stolz.
• …empfinden keine Zweifel.
• …empfinden keine Reue.
• …empfinden keine Schuldgefühle.
• …haben Angst vor Kontrollverlust.
[Patricia Pitcher in "Das Führungsdrama — Künstler, Handwerker und Technokraten im Management"]

Über beträchtliche Zeiträume hinweg saßen die vier Oboisten untätig herum.
Ihre Zahl sollte reduziert und die Arbeit gleichmäßiger
über das ganze Orchester verteilt werden,
wodurch sich Arbeitsspitzen vermeiden ließen.
Alle 12 Geigen spielten identische Noten,
eine offensichtlich überflüssige Doppelarbeit.
In diesem Bereich empfiehlt sich ein drastischer Personalabbau…
Die Bläser wiederholen völlig unnützerweise eine Passage,
die bereits von den Streichern erfolgreich gehandhabt wurde.
Wenn man alle überflüssigen Passagen streichen würde,
ließe sich die Gesamtzeit des Konzerts von zwei Stunden
auf schätzungsweise zwanzig Minuten reduzieren,
wodurch auch die Notwendigkeit einer Pause entfiele.
[Angeblicher Abschlußbericht einer Arbeitsstudie, fünfziger Jahre]

Verteilung der 3 Personentypen in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens:
Bereich Künstler Hand-
werker
Techno-
kraten
Menschheit 10% 80% 10%
Oberes Management allgemein 33% 33% 33%
Oberes Management in Deutschland 10% 80% 10%
Oberes Management in Frankreich 5% 40% 55%
Oberes Management in Amerika 33% 33% 33%
Führung im öffentlichen Sektor 5% 30% 65%
Kleine Unternehmen 50% 35% 15%

[Patricia Pitcher in "Das Führungsdrama — Künstler, Handwerker und Technokraten im Management"]

If you complain about too many meetings
and then continue attending them,
you might want to check your integrity.
[McCarthy & McCarthy]

4.24.2 Marketing Top

Pharmaunternehmen investieren doppelt soviel
in Werbung wie in neue Medikamente.
[Christian Wagner, BUKO-Pharmakampagne und Spiegel Online]

Ich habe auch nichts gegen Pressemeldungen.
Sie sind mein täglich Brot
und enthalten manchmal den einen oder anderen Informationskrümel,
aus dem ein Artikel werden kann.
Leider werden sie immer schlechter,
weil Produkte beschrieben werden müssen,
bei denen niemand merken soll,
welche Kröten mitgeschluckt werden müssen.
[Hal Faber]

Warum ist der Fensterkratzer,
den Novell auf der Cebit austeilt,
nur 3cm breit?
Weil damit die winzigen Microsoft-Logos
von den Laptops gekratzt werden sollen.
[Hal Faber]

Es gibt 3 Arten von Werbung:
laute, lautere und unlautere.
[???]

4.25 Wissenschaft Top

Vier Stufen der Anerkennung:
I. Das ist wertloser Nonsens.
II. Das ist ein interessanter, aber abwegiger Standpunkt.
III. Das ist wahr, aber ziemlich unwichtig.
IV. Ich habe es immer gesagt.
[J.B.S Haldane, englischer Genetiker (1892-1964)]

Der aufregendste Satz,
den man in der Wissenschaft hören kann,
der Satz, der neue Entdeckungen ankündigt,
ist nicht "Heureka" (Ich hab's gefunden),
sondern "Das ist aber komisch …"
[Isaac Asimov]

Science is patience.
[Richard Feynman]

4.25.1 Chemie Top

Das Schöne am Periodensystem der Elemente ist,
es ist so abgeschlossen
wie die Briefmarkensammlung der DDR.
[Harard Loesch, Astrophysiker]

4.25.2 Informatik Top

Die Gefahr der künstlichen Intelligenz liegt nicht darin,
dass Maschinen mehr und mehr wie Menschen denken,
sondern dass Menschen mehr und mehr wie Maschinen denken.
[Joseph Weizenbaum]

Information ist Information,
nicht Materie oder Energie.
[Norbert Wiener]

4.25.3 Mathematik Top

Pi seconds ≈ a nanocentury.
[John Bentley in "Programming Pearls"]

If all you want is linear behaviour,
obtain only two data points.
[???]

30 von 100 Menschen können nicht Prozentrechnen,
das sind über 50%!
[Otto]

Es gibt 3 Arten von Leuten:
Solche die Mathematik beherrschen
und solche die Mathematik nicht beherrschen.
[Piano Paul]

Existem 10 tipos de pessoas:
as que sabem binário e as que não sabem.
(Es gibt 10 Arten von Leuten:
solche die das Binärsystem verstehen und solche die es nicht verstehen).
(There are 10 types of people,
those who understand binary and those who not.)
[???]

4.25.4 Physik Top

Die Physik ist keine Religion.
Wenn sie es wäre,
hätten wir es viel einfacher,
Geld aufzutreiben.
[Leon Lederman]

Den Gesetzen der Physik entnehmen wir, dass Objekte,
wenn sie sich auf einer sich drehenden Oberfläche befinden,
nach außen rutschen. Da Festplatten nur eine endliche Größe haben,
fallen die Dateien dann irgendwann am Rand runter.
Aber die UNIX-Entwickler waren ja nicht dumm. Um das zu verhindern,
gibt es bei den meisten UNIX Versionen das sogenannte "sticky bit",
welches man auf Dateien setzen kann, damit sie nicht verrutschen.
[Jens Benecke]

Wenn ich etwas weiter sah als andere, so deshalb,
weil ich auf den Schultern von Riesen stand.
[Isaac Newton in "Brief an Robert Hooke" (Feb. 5, 1675/76)]

5 Noch nicht einsortiert Top

Hunde haben Herrchen,
Katzen Personal.
[Kurt Tucholsky]

Treue ist eine Tugend der Hunde,
nicht der Menschen.
[Russisches Sprichwort]

Ein effizientes System
hat keine Seele.
[Nikolaus Geyrhalter, Regisseur von "Unser täglich Brot"]

Wer hohe Türme bauen will,
muss lange beim Fundament verweilen.
[Anton Bruckner]

Das Publikum fühlt sich am wohlsten,
wenn eine Mittelmäßigkeit zu ihm redet.
[Oscar Wilde]

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund,
dass sich so wenige Leute damit beschäftigen.
[Henry Ford]

Holzhacken ist deshalb so beliebt,
weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.
[Albert Einstein]

95% von allem ist Mist.
[Theodore Sturgeon, Science-Fiction-Autor]

Wir haben nichts gegeneinander:
Die verkaufen Schuhe und ich mache Handschuhe.
[Robert Altman über Hollywood]

Ruhestand?
Sie reden vom Tod, oder?
[Robert Altman]

Für einen Optimisten ist das Glas halb voll.
Für einen Pessimisten ist das Glas halb leer.
Und für einen Ingenieur
ist die Größe des Glases nicht seinem Inhalt angepasst.
[???]

Dark corners are basically fractal —
no matter how much you illuminate,
there's always a smaller but darker one.
[Brian Kernighan]

Lieber Gott, gib mir Geduld!
Aber gleich!
[Spiegel Online]

> For a pro-FOSS community I find it strange that there are still many
> GIFs on your website instead of completly free and feature-wise
> superior PNG. Is there a particular reason for this?
This might be due to our lack of fanaticism when it comes to things
which are completely irrelevant.
[Theo de Raadt]

Kupfer mag zwar begraben sein,
aber tot ist es nicht.
[Mark Spencer]

Ein Geheimnis für sich zu behalten,
bedeutet für eine Frau,
auf keinen Fall preiszugeben,
von wem sie es hat.
[???]

Und dann sind da noch die bemitleidenswerten Kölner,
ein Stamm,
der bedingt durch langjährige römische Anwesenheit verlernt hat,
wie richtiges Bier gebraut wird.
[Hal Faber]

Everything is a file and if not, it should be!
[???]

Total world domination is proceeding as planned.
[Greg Kroah-Hartman, Juli 2006]

Es gab zwei Wege,
ich nahm den mittleren.
[Sabine Kas]

All those who believe in psychokinesis raise my hand.
[???]

Der Pessimist sieht Schwierigkeiten bei jeder Gelegenheit.
Der Optimist erkennt die Gelegenheiten bei jeder Schwierigkeit.
[???]

Bevor ich's ihnen geb'
schmeiß' ich's lieber weg.
[???]

Selbst wenn ich möchert
tät ich's ihnen net verkaufen.
[???]

Net a mal wenn ich möchert.
[???]

The piano keys
are black and white,
but they sound like
a million colours in your mind.
[Katie Melua in "Piece by Piece"]

Warum muss das kleinere Übel immer so groß sein?
[Volker Pispers]

Bemerkenswert ist,
dass in der ehemaligen Stadt der Reichsparteitage
sogar die U-Bahn Führer-los sein wird.
[Biermösl Blosn]

England stellt schrittweise auf Rechtsverkehr um:
Am Wochende wird mit den LKWs begonnen.
[???]

…Karl Valentin hat das schon vor 50 Jahren noch weiter getrieben,
als es zur Vermeidung von Unfällen
um die Trennung von Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern ging:
vormittag/nachmittag
von 9-10, von 10-11, …
[Thomas Birnthaler]

        _
       | |
       |_|
        O
    _
   | |
   |_|
    O 
      
        _
       | |
       |_|
        O
                 __
                (__|O
        __                __
       (__|O             (__|O      _
                                   | |
                                   |_|
                                    O
                                  
                                _ 
                               | |
        ___________            |_|
       |           |            O
       |  ROOT PW  |
       |___________|                 _
                                    | |
                                    |_|
                                     O

                                _
                               | |
                               |_|
                  __            O
                O|__)            
         __                __
       O|__)             O|__)
      
    _ 
   | |
   |_|
    O 
      
        _
       | |
       |_|
        O

    _ 
   | |
   |_|
    O 
      
        _
       | |
       |_|
        O

[Root-Passwort umgehen]

Uns fällt auf, was nicht funktioniert.
Was funktioniert, fällt uns nicht auf.
[Douglas Adams]

Meine Freundin meint ich wäre neugierig
— zumindestens steht das in ihrem Tagebuch.
[German-Bash]

Die Ehe ist weder der Himmel noch die Hölle,
sondern sie ist ganz einfach das Fegefeuer.
[Abraham Lincoln]

I missed the part where this is my problem.
[Spiderman 1]

Was in der Jugend ein Abenteuer war,
wird in späteren Jahren
nur noch ein teurer Abend.
[Fritz J. Raddatz]

Wir haben vage Hoffungen,
aber klare Befürchtungen.
[Paul Valéry]

Gefährlicher als eine falsche Theorie
ist eine richtige in den falschen Händen.
[Gabriel Laub]

Toleranz ist das unbehagliche Gefühl,
der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben.
[Robert Frost]

Wenn Sie schon Raubkopien machen,
dann stellen Sie wenigstens sicher,
dass die Qualität gut ist.
Zeigen Sie etwas Respekt für das Gut,
das Sie stehlen.
[Terry Gilliam, Filmemacher und Mitglieder von Monty Python]

Die Aufgabe eines Künstlers ist es,
den Menschen die Schönheit des Scheiterns begreifbar zu machen.
[Oscar Wilde]

Wer die ganze Zeit am selben Fleck bleibt,
verliert die Übersicht
[Keita Takahashi (Spiele-Entwickler)]

Informationen sind schnell.
Wahrheit braucht Zeit.
[Art d'Ameublement]

Wenn man keine Ahnung hat,
einfach mal Fresse halten.
[Dieter Nuhr]

Whatever you do will be insignificant,
but it is very important that you do it.
[Mahatmha Gandhi]

The price for world domination is eternal technical support.
[Simon Kellner]

Sollte man nicht lieber die Gewalt in heterosexuellen Ehen verhindern
als die Liebe in homosexuellen Ehen verbieten?
[Telepolis]

Wie kommt es,
dass Limonade aus künstlichen Geschmacksstoffen und
Möbelpolitur aus echten Zitronen hergestellt wird?
[Ziggy]

Möchten Sie Ihre Festplatten formatieren?
[J]etzt nicht     [N]a klar
[Sven Guckes]

In der Informatik geht es genauso wenig um Computer
wie in der Astronomie um Teleskope.
[Edsger Dijkstra]

Always and Never are two words to
always remember never to use.
[???]

Wie have to be completely inflexible on where we want to go,
but completely flexible on how we get there.
[Martin Fowler]

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät,
ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid,
das ezniige was wcthiig ist,
ist dass der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid.
Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien,
tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen.
Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn,
snderon das Wrot als gseatems.
[???]


1132 Zitate (0 neu)

© 2003-2014 OSTC GmbH — $quotes.pg,v 1.435 2014-07-15 15:13:33$