Kurs: Perl-CGI

Dauer: 2 Tage

Motivation: Das "Common Gateway Interface" (CGI) bietet die Möglichkeit, Interaktivität in HTML-Seiten einzubauen: Anwender können durch den Aufruf von HTML-Seiten z.B. Nachrichten per eMail versenden oder Datenbanken abfragen. Ein Vorteil von Perl ist seine plattformunabhängige (Linux/UNIX, Windows) Einsetzbarkeit.

Ziel: Mittels vieler praktischer Übungen lernen Sie den Einsatz von Perl als CGI-Sprache kennen und erstellen einfache sowie auch komplexere Programme (Skripte), die gründlich ausgetestet werden. Der Kurs legt viel Wert auf sorgfältig und klar geschriebene Programme und gibt auch Tipps, um trotz der (zunächst) etwas kryptisch erscheinenden Perl-Syntax übersichtlichen Programmcode zu formulieren.

Hinweis: Der Kurs ist für Linux/UNIX- und für MS-Windows-Systeme geeignet, als Programmierumgebung wird die Kommandozeile und ein beliebiger Editor verwendet.

Inhalt:

Schulungsunterlagen:

Voraussetzungen:

Abgrenzung: