Kurs: C für Linux/UNIX-Netzwerk-Programmierung

Dauer: 2-3 Tage

Motivation: C ist "die natürliche Programmiersprache" unter Linux (und Unix allgemein), z.B. sind der Linux-Kern und viele der System-Tools in C programmiert. Über C können alle Linux/UNIX-Systemaufrufe, die letztlich die Schnittstelle zwischen Benutzerprogrammen und dem Kern bilden, aufgerufen werden. Gerade für performate Netzwerk-Anwendungen ist eine Programmierung in C und die Benutzung der Systemschnittstellen zur Netzwerk-Programmierung sehr wichtig.

Ziel: Mittels vieler Übungen lernen Sie die Linux/UNIX-Netzwerkprogrammierung über C kennen und sie vor allem portabel und sicher einzusetzen.

Inhalt:

Schulungsunterlagen:

Voraussetzungen:

Abgrenzung: